Tischtennis: Stormarner Spieler qualifizierten sich für Landesendrangliste

0

Siek (je/pm). Bei der letzten Tischtennis-Veranstaltung vor der Sommerpause dominierten die Stormarner Tischtennisspieler des SV Siek und TSV Bargteheide. In Pönitz, Kreis Ostholstein, wurde die diesjährige Landesranglisten-Qualifikation der Herren ausgetragen.

Tischtennisspieler des SV Siek und TSV Bargteheide qualifizierten sich für die Landesendrangliste in Nortorf.  Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Tischtennisspieler des SV Siek und TSV Bargteheide qualifizierten sich für die Landesendrangliste in Nortorf. Foto: T. Reckmann, pixelio.de

Massi Habib vom SV Siek (4:1 Siege) und die beiden Bargteheider Tischtennisspieler Constantin Velling (5:0) und Leo Niklas Schultz (4:1) qualifizierten sich direkt für die Landesendrangliste im September 2016 in Nortorf.

Weitere Erfolge

Lenn Laubach, Verbandsoberligaspieler aus Siek, spielte sein bisher bestes Turnier auf Herrenebene und gewann überraschend die Platzierungsrunde vier bis neun. Er sicherte sich durch seine 4:1 Siege ebenfalls einen Platz bei der Landesrangliste. Luca Meder aus Bargteheide, Platz acht, und Harun Bozanoglu aus Siek, Platz sieben, dürfen noch auf einen Jugendverfügungsplatz hoffen.

Mit den schon direkt qualifizierten Stormarner Spielern Daniel Cords und Patrick Khazaeli des Sieker Teams der Dritten Bundesliga sowie Ole Markscheffel aus Bargteheide, Regionalliga, stellt der Kreis Stormarn mindestens acht von zwölf Teilnehmern.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren