Gastbeitrag des Tierschutzvereins: „Achten Sie auf das Tempolimit!“

0

Gastbeitrag des Tierschutzvereins Ahrensburg-Großhansdorf: Ein Appell der Vorsitzenden Monika Ehlers.

Temp 30 Zone. Foto:©Tierschutzverein Ahrensburg Großhansdorf

Temp 30 Zone.
Foto:©Tierschutzverein Ahrensburg Großhansdorf

Wieder einmal erreicht den Tierschutzverein ein Anruf, dass in Großhansdorf in einer „Tempo 30 – Zone“ eine Katze tödlich überfahren wurde – und das laut Zeugenaussagen bei weitaus überhöhter Geschwindigkeit.

Dies ist nicht das erste Mal und vielfach erfährt der Tierschutz das auch gar nicht. Sicherlich haben wir es in der heutigen Zeit alle eilig, aber das heißt doch nicht, dass wir die Geschwindigkeitsbegrenzungen ignorieren dürfen.

Es hat doch – wie wir hier sehen – seine Berechtigung, in manchen Wohnstraßen (natürlich auch vor Schulen, Seniorenheimen etcetera) das Tempo zu drosseln. Aus diesem Grunde appelliert Monika Ehlers vom Tierschutz Ahrensburg-Großhansdorf an alle Autofahrer: „Halten Sie sich bitte an Geschwindigkeitsbegrenzungen, damit Sie schwächere Verkehrsteilnehmer, seien es Kinder, Senioren und auch Tiere nicht gefährden. Wir danken Ihnen!“

Monika Ehlers, Vorsitzende Tierschutzverein Ahrensburg Großhansdorf

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren