Ausstellung im Haus der Natur: Bewegungen in Fotos eingefangen

0

Ahrensburg. Ab sofort gibt es im Haus der Natur des Vereins Jordsand eine neue Fotoausstellung zu sehen. Mit einem besonderen Thema: Die Fotografen bannen „Bewegung“ in ihre statischen Bilder.

https://ahrensburg24.de/wp-content/uploads/2016/08/Schwungvoll_Wolf_Dieter_Hynding_groß.jpg

Das lachende Gesicht, fliegende Haare – in diesem Bild ist reichlich „Bewegung“ drin. Der Fotograf Wolf Dieter Hynding zeigt das Bild „Schwungvoll“ im Rahmen der Ausstellung „Bewegung“ im Haus der Natur.
Foto:©Wolf Dieter Hynding

Die Naturfotogruppe des Vereins hat sich die Aufgabe gestellt, Bewegungsabläufe, die normalerweise in einem Film wiedergegeben werden, als Moment im Foto einzufangen. Zur Lösung der Aufgabe ergaben sich zwei Möglichkeiten: Entweder wurde mit gezielter Unschärfe gearbeitet, die den Eindruck von Bewegung vermittelt. Oder aber die Bewegung wurde eingefroren um so nur einen ganz bestimmten Moment innerhalb des Bewegungsablaufs festzuhalten. Des Weiteren spielt die Geschwindigkeit des Bewegungsablaufes und das Vorstellungsvermögen des Betrachters eine große Rolle.

Die Ausstellung wird bis zum 10. Oktober 2016 zu besichtigen sein und kann während der Öffnungszeiten des Hauses der Natur besucht werden. Der Eintritt ist frei, der Verein Jordsand freut sich über Spenden. Das Haus der Natur des Vereins Jordsand ist im Bornkampsweg 35 in Ahrensburg, geöffnet ist es montags bis freitags jeweils von 10 bis 17 Uhr.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren