Unfall bei Stapelfeld: Radfahrerin wurde verletzt

0

Stapelfeld (ve/ots). Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 107 wurde am Abend des 17. August 2016 eine 18-jährige Radfahrerin angefahren.

Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Hamburgerin von Stapelfeld kommend mit ihrem Rad auf der Fahrbahn in Richtung Hamburg fuhr. Ein Fahrradweg ist an der Unfallstelle, die sich außerorts befindet, nicht vorhanden.

Ein nachfolgender 27-jähriger Hamburger übersah die Frau und fuhr mit seinem Pkw Ford Mondeo auf ihr Fahrrad auf. Die 18-jährige stürzte dabei auf die Fahrbahn und kam mit schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Da bei dem Unfallfahrer Atemalkohol (0,56 Promille) festgestellt wurde, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren