Kupferkabeldiebstahl: 19 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen

0

Ahrensburg (ve/ots). Am frühen Montagmorgen ist es gelungen, eine männliche Person nach einem Kupferkabeldiebstahl in Höhe des U-Bahnhofes Ahrensburg West festzunehmen.

Ersten Ermittlungen zufolge hat der 19-jährige Tatverdächtige zusammen mit vier weiterhin flüchtigen Personen gegen 2.25 Uhr Kupferkabel von der Baustelle der Hamburger Hochbahn auf einen ebenfalls in der Nacht entwendeten Anhänger geladen. Dieser wurde zusammen mit einem Pkw Ford Mondeo mit französischem Kennzeichen auf dem Wanderweg „Zum Jüdischen Friedhof“ abgestellt.

Dabei wurden sie von Mitarbeitern der Hamburger Hochbahn beobachtet, die daraufhin die Polizei informierten. Da die Personen zu Fuß flüchteten, wurde eine Fahndung eingeleitet, in dessen Verlauf der 19 Jahre alte Mann festgenommen wurde. Er ist bisher polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige gestern gegen 16 Uhr nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem Gewahrsam entlassen.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 04102 / 80 90 um Hinweise: Wer hat zur oben genannten Zeit etwas Verdächtiges beobachtet?

Foto: © Thorben Wengert / pixelio.de

Foto: © Thorben Wengert / pixelio.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren