Polizei vermutet Brandstiftung: Strohballen brannten gleich dreimal

0

Bad Oldesloe (ve/ots). In der Sehmsdorfer Straße in Bad Oldesloe kam es an den vergangenen beiden Tagen zu drei Bränden auf einem abgeernteten Feld, bei denen insgesamt vier Strohballen brannten.

Bereits am 30. August 2016, gegen 12.50 Uhr wurde das erste Mal ein dort liegender Strohballen in Brand gesetzt. Insgesamt zwei Strohballen wurden gestern gegen 15.28 Uhr angezündet. Dort wurde ein Strohballen einen Abhang hinunter gerollt. Dadurch kam es zu einem kleinen Flächenbrand. Der vierte Strohballen brannte gestern Abend gegen 21.14 Uhr. Alle drei Brände konnten rechtzeitig durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 200, Euro.

Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Hinweise nimmt sie unter der
Telefonnummer 04531/ 501-0 entgegen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren