AKTUALISIERT: Erneuter Einsatz/Einsatz in der Ahrensburger Innenstadt: Feuer in einer Küche

0

Ahrensburg (ve). Am Nachmittag musste die Feuerwehr Ahrensburg zu einem Brand in die Hamburger Straße auf Höhe der AOK-Kreuzung ausrücken.

Feuer in der Küche einer Wohnung an der AOK-Kreuzung. Foto:ahrensburg24.de

Feuer in der Küche einer Wohnung an der AOK-Kreuzung.
Foto:ahrensburg24.de

In einer Wohnung war der Brand in einer Küche gemeldet worden. Die Feuerwehr war von einer Nachbarin alarmiert worden, die das Feuer hinter der offenen Wohnungstür ihrer Nachbarin entdeckt hatte. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung und ihr Sohn waren kurzzeitig nicht in der Wohnung.

Rauch stieg aus dem Küchenfenster entlang der Hamburger Straße, als die Feuerwehr eintrag. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen und belüftete unter Atemschutz anschließend die Wohnung und auch die der Nachbarin. Die Brandursache und die genaue Ausdehnung des Brandes konnte noch nicht mitgeteilt werden.

Im Einsatz waren vier Löschfahrzeuge mit etwa 30 Kameradinnen und Kameraden der Ahrensburger, Ahrensfelder und Wulfsdorfer Wehr, zwei Streifenwagen der Polizei und der Rettungsdienst. Verletzt wurde niemand.

Feuer in der Küche einer Wohnung an der AOK-Kreuzung. Foto:ahrensburg24.de

Feuer in der Küche einer Wohnung an der AOK-Kreuzung.
Foto:ahrensburg24.de

— —

AKTUALISIERT

Feuer im Bornkampsweg: Im Flur einer Wohnung geriet eine Waschmaschine in Brand.

Feuer im Bornkampsweg: Im Flur einer Wohnung geriet eine Waschmaschine in Brand.

Nur wenig später mussten Wehr und Polizei erneut ausrücken, diesmal wurde ein Zimmerbrand im Bornkampsweg gemeldet. Im Flur einer kleinen Wohnung war eine Waschmaschine in Brand geraten. Das Feuer war schnell gelöscht, doch die kleine Wohnung ist arg in Mitleidenschaft gezogen. Die Ursache des Brandes ist unbekannt, Fahrlässigkeit wird nicht ausgeschlossen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren