Saisonstart der Konzertsaison Theater und Musik präsentiert Alte Musik

0

Ahrensburg (ve/pm). Start der Konzertsaison im Verein Theater und Musik: Am Sonntag, 11. September 2016, gibt es einen besonderen Blick in die Alte Musik.

Das Trio Hamburger Ratsmusik. Foto:pm

Das Trio Hamburger Ratsmusik.
Foto:pm

Der Verein Theater und Musik in Ahrensburg eröffnet Sonntag die Konzertreihe der Saison 2016/17 mit der Hamburger Ratsmusik und dem international bekannten Bariton Klaus Mertens.

Das von der Gambistin Simone Eckert 1991 wiederauferweckte Ensemble, vor 500 Jahren von dem Rat der Stadt Hamburg gegründet, hat sich durch seine Konzerte im In- und Ausland, durch inzwischen 25 CD-Einspielungen zu „Alter Musik“ und Aufnahmen für alle deutschen Rundfunksender einen exzellenten Ruf erworben. 2006 wurde das Ensemble mit dem Echo Klassik ausgezeichnet, 2010 erhielt es den Echo Klassik Sonderpreis für seine CD mit der Reihe „Musica Sacra Hamburgensis“.

Der Bariton Klaus Mertens. Foto:pm

Der Bariton Klaus Mertens.
Foto:pm

In Ahrensburg gastiert das Ensemble zusammen mit dem Bariton Klaus Mertens, ein namhafter und gefragter Interpret der barocken Oratorienliteratur. Seit vielen Jahren ist er nahezu jeden Sonntagmorgen auf NDR Kultur in Bach-Kantaten zu hören. Er arbeitete in seiner regen Konzerttätigkeit mit Dirigenten wie Ton Koopmann, Frans Brüggen, Philippe Herreweghe, René Jacobs oder Nikolaus Harnoncourt zusammen, ebenso mit Dirigenten des klassischen Repertoires wie Roger Norrington, Peter Schreier oder Kent Nagano.

Programm mit Werken Johann Sebastian Bach, Carl Philipp und Georg Friedrich Händel.

Klaus Mertens ist regelmäßiger Gast der bedeutendsten Festivals in Europa, den USA und in Japan. Sämtliche Bachkantaten hat er auf CD eingespielt, seine Diskographie umfasst mehr als 150 Einspielungen auf CD und Video und zeigen seine Kompetenz als vielseitiger Sänger. Der Titel des Konzertes ist der gleichnamigen Kantate für Bass von Georg Philipp Telemann entnommen, die im ersten Teil des Konzertes auf dem Programm steht. Des weiteren erklingen zusammen mit dem Sänger Arien von Johann Sebastian Bach, unter anderem aus seinen weltlichen und sehr heiteren Kantaten, der Kaffeekantate und der Jagdkantate.

Auf dem Programm stehen weiter instrumentale Werke von Johann Sebastian Bach, seinem Sohn Carl Philipp, dem Hamburger Bach, sowie Georg Friedrich Händel. Das Konzert im Eduard-Söring-Saal, Waldstraße 14 in Ahrensburg, beginnt um 20 Uhr. Karten im Freiverkauf zu 17 bis 26 Euro sind erhältlich in den MARKT-Theaterkassen in Ahrensburg, Grofle Straße 15a, in Bargteheide, Bahnhofsstraße 25, sowie an der Abendkasse.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren