Round Table: Workshop und Kinderkonzert zur Verkehrssicherheit

0

Ahrensburg (je/pm). Unter der Schirmherrschaft des Ahrensburger Bürgermeisters Michael Sarach veranstaltet der Round Table Ahrensburg zusammen mit der Aktion Kinder-Unfallhilfe im November 2016 einen Workshop und ein großes Kinderkonzert zum Thema „musikalische Früherziehung zur Verkehrssicherheit“.

Workshop und Kinderkonzert zur Verkehrssicherheit: Kitas können sich ab sofort zur Aktion anmelden. Foto: Round Table Ahrensburg

Workshop und Kinderkonzert zur Verkehrssicherheit: Kitas können sich ab sofort zur Aktion anmelden. Foto: Round Table Ahrensburg

Das ursprünglich von Rolf Zuckowski initiierte Projekt „Schau mal, hör mal, mach mal mit“ besteht aus einem dreistündigen Workshop für rund 30 Pädagogen der Kindergärten, Kitas und Grundschulen sowie einem Kinderkonzert mit bis zu 400 Kindern. Sowohl Workshop als auch Kinderkonzert werden von professionellen Musikern durchgeführt, die die Freude der jüngsten Verkehrsteilnehmer am Singen und Tanzen nutzen, um diese gut zu erreichen.

Round Table Ahrensburg, Kinder-Unfallhilfe und Volksbank Stormarn

Abgerundet wird das Projekt durch ein begleitendes Lieder- und Spielebuch sowie eine Musik-CD, mit denen die Seminarinhalte leicht in die Praxis umgesetzt werden können. „Das Projekt hat uns sofort begeistert, da durch das Zusammenspiel von Fortbildung und Konzert ein höchst wirksames und nachhaltiges Gesamtpaket entsteht, das der Verkehrserziehung in den Kindergärten, Kitas und Grundschulen einen ganz neuen Stellenwert gibt“, erläutert Patrick Hartmann, amtierender Präsident des Round Table Ahrensburg.

„Wir verstehen unsere Konzerte als Initialzündung, um die Kinder für das Thema Verkehrssicherheit zu begeistern“, so Dr. Jan Zeibig, Geschäftsführer der Aktion Kinder-Unfallhilfe. Das Projekt wird von der Volksbank Stormarn unterstützt. „Regionale Projekte, die einen Bildungsauftrag haben, zu unterstützen, ist uns ein großes Anliegen“, äußert Kay Schäding, Vorstand der Volksbank.

Interessierte Kindergärten, Kitas und Grundschulen, die beim Workshop und/oder Kinderkonzert am Donnerstag, 24.11., und Freitag, 25. November 2016, im Marstall teilnehmen möchten, können sich ab sofort bei Patrick Hartmann unter patrick.hartmann@rt60.rtd-mail.de, oder telefonisch unter 01 77 / 238 36 89 anmelden sowie weitere Informationen anfordern.

Die 1998 gegründete Aktion Kinder-Unfallhilfe ist eine Initiative des Straßenverkehrsgewerbes. Der Verein fördert Kinder, die nach einem Verkehrsunfall Hilfe brauchen, und Projekte in Kliniken, Rehabilitations-Einrichtungen oder Vereinen. Darüber hinaus werden Präventionsmaßnahmen, Aktionen zur Verkehrssicherheit und Verkehrserziehung oder Forschungsvorhaben und wissenschaftliche Veranstaltungen zur Vermeidung von Kinderunfällen, unterstützt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren