Eliteschule Alter Teichweg: ATSV-Sporttalent Louisa Moritz ausgezeichnet

0

Hamburg (je/pm). Louisa Moritz spielt erfolgreich Basketball im Ahrensburger Turn- und Sportverein, ist feste Stammspielerin im Landeskader Hamburg, Hamburger Meister und Dritte bei den Norddeutschen – und wurde jetzt ausgezeichnet.

Die Eliteschule des Sports am Alten Teichweg zeichnet jedes Jahr Talente mit Höchstleistungen aus. Foto: ATSV

Die Eliteschule des Sports am Alten Teichweg zeichnet jedes Jahr Talente mit Höchstleistungen aus. Foto: ATSV

Seit dem vergangenen Jahr besucht sie die Eliteschule des Sports in Hamburg, Alter Teichweg. Schon in ihrem ersten Schuljahr wurde sie für hervorragende sportliche und schulische Leistungen als Eliteschülerin des achten Jahrgangs ausgezeichnet.

Es ist Tradition im zehnjährigen Bestehen der Eliteschule des Sports am Alten Teichweg: Zu Schuljahresbeginn versammeln sich alle Sporttalente in der Aula der Stadtteilschule in Hamburg-Dulsberg, um die Neuzugänge zu begrüßen und die Besten des vergangenen Jahres in den einzelnen Klassenstufen zu feiern.

Beste Leistungen im Sport und Unterricht

Mit 52 Quereinsteigern und zwölf Fünftklässlern verzeichnet die Eliteschule des Sports insgesamt nun 241 Schülerinnen und Schüler, die sowohl bestmöglich im Sport als auch im Unterricht gefördert werden sollen. „Dass Ihr heute hier seid, ist für Euch eine Auszeichnung aber auch eine Verpflichtung“, sagte Schulleiter Björn Lengwenus. Die Anzahl der Kooperations-Sportverbände ist auf 13 gestiegen. Erstmals gibt es auch Boxer und eine Springreiterin an der Schule.

In Anwesenheit von Ingrid Unkelbach, Leiterin des Olympiastützpunkts Hamburg/Schleswig-Holstein, des benachbarten Kooperationspartners Olympia, wurden die Eliteschülerinnen und -schüler der einzelnen Jahrgänge auf die Bühne gerufen, die im vergangenen Jahr optimal Sport und schulischen Erfolg miteinander verbinden konnten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren