Abschlussfest der Stormarner Kindertage: Spielen für die Rechte der Kinder

0

Ahrensburg (ve). Mit einem großen Kinderfest endeten heute die Stormarner Kindertage in der Großen Straße in Ahrensburg.

Abschlussfest der Stormarner Kindertage in der Großen Straße in Ahrensburg.

Abschlussfest der Stormarner Kindertage in der Großen Straße in Ahrensburg.

„Das ist ein wunderbarer Standort für diese Kinderfest“, findet Birgitt Zabel, Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes Stormarn, im Gespräch mit ahrensburg24.de. „Denn durch die Absperrung der Großen Straße entsteht hier ein schöner Platz.“

Abschlussfest der Stormarner Kindertage: Viele Spiele für kleine und große Kinder

Stimmt – auf den Grandflächen reihen sich Spielgeräte und Attraktionen aneinander. Kinder aller Altersklasse vergnügen sich beim Dosenwerfen, beim Riesen-Scrabble, am elektrischen Tischtennis-Trainer oder mit Riesen-Seifenblasen. Und dann gibt es auch noch zwei Bühnen an den beiden Enden der abgesperrten Fläche. Auf denen sind die Kinder Zuhause, Tanzvorführungen, Chöre oder Sportshows locken das Publikum an.

Vorher haben auf eben dieser Bühne Birgitt Zabel mit Landrat Dr. Henning Görtz und Bürgermeister Michael Sarach das Kinderfest offiziell eröffnet. Mit Blick auf die seit dem 16. September laufenden Stormarner Kindertage und die Thematisierung der Kinderrechte. „Jetzt sind die Kinder dran“ ist das Motto dieser Tage gewesen. „Und es ist auch wichtig“, betonen Görtz und Sarach beide, „dass wir auch im reichen Stormarn die nicht vergessen, denen es nicht so gut geht.“

Abschlussfest der Stormarner Kindertage in der Großen Straße in Ahrensburg.

Abschlussfest der Stormarner Kindertage in der Großen Straße in Ahrensburg.

Mehrere tausend Menschen haben in den vergangenen Wochen an den Aktionen der Kindertage teilgenommen, schätzt Ingo Loeding, Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes Stormarn. „Alleine schon, wenn wir an einzelnen Grundschulen die Kinderrechte thematisieren, sind ja schon mehrere 100 Kinder und ihre Eltern dabei.“

Heute waren sie alle in der Großen Straße dabei, für ein Fest in der Großen Straße hätten die Bedingungen nicht besser sein können. Organisiert vom Stadtjugendring waren viele Vereine und Verbände dabei, auch die politischen Parteien der Stadt präsentierten sich an Informationsständen. Strahlender Sonnenschein machte das Kinderfest zum Sommerfest. Und dann gibt es noch eine kleine Begebenheit am Rande: Jürgen Martens und seine Mitstreiter der „Gartenhölzer“ verteilten frisches Obst. Das hatten sie am Vormittag als Spende der Beschicker des Wochenmarktes auf dem Rathausplatz eingesammelt.

Abschlussfest der Stormarner Kindertage in der Großen Straße in Ahrensburg.

Abschlussfest der Stormarner Kindertage in der Großen Straße in Ahrensburg.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren