„BiZ bei Nacht“ in Bad Oldesloe: Arbeitsagentur informierte über Ausbildungsberufe

0

Bad Oldesloe (je/pm). Das Organisationsteam aus dem Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe um Teamleiter Martin Beck, Carola Oder und Matina Kock gab mit der Berufsorientierungsmesse „BiZ bei Nacht“ den Startschuss für das Ausbildungsjahr 2016/2017.

"BiZ bei Nacht": Informationen über den Ausbildungsberuf "Schornsteinfeger". Foto: Agentur für Arbeit Bad Oldesloe

„BiZ bei Nacht“: Informationen über den Ausbildungsberuf „Schornsteinfeger“. Foto: Agentur für Arbeit Bad Oldesloe

Gut 800 Besucher haben es aus Sicht von Dr. Heike Grote-Seifert, Chefin der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe, vorbildlich gemacht. Sie nutzten als angehende Schulabgänger die achte „BiZ bei Nacht“ in der Arbeitsagentur, um sich frühzeitig über Ausbildungsberufe und Studiengänge zu informieren oder bereits erste Kontakte zu Ausbildungsbetrieben zu knüpfen. „Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, mit der Berufswahl zu beginnen und sich beraten zu lassen, um den passenden Wunschberuf zu finden“, sagt die Agenturchefin.

„BiZ bei Nacht“ in der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe

Viele Unternehmen haben bereits mit der Nachwuchssuche für das kommende Jahr begonnen. Angehende Schulabgänger sollten die Zeit bis zu ihrem Abschluss nutzen und jetzt aktiv werden, rät Dr. Heike Grote-Seifert: „Für die Suche nach dem richtigen Beruf sollte sich jeder genügend Zeit nehmen. Wichtig ist, sich neben seinem Traumberuf auch Gedanken über mögliche Alternativen zu machen. Gut vorbereitet fällt der Übergang von der Schule in die Berufswelt leichter und ist erfolgreicher.“ Die Berufsberaterinnen und Berufsberater helfen bei der Wahl eines passenden Ausbildungsberufes und auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Die „BiZ bei Nacht“ bot die Chance, sich eingehend über mehr als 100 Ausbildungsberufe zu informieren. Schornsteinfegermeister Andreas Walther und sein Mitarbeiter Florian Heitmann waren zum ersten Mal auf der Messe und freuten sich über regen Zulauf, um den Beruf des Schornsteinfegers darzustellen. „Wir sind mit einem sehr positiven Eindruck gegangen. Und es hat mächtig Spaß gemacht, hier Gespräche zu führen“, bilanzierte der Schornsteinfegermeister. Andreas Walther hofft nun auf die zahlreiche Bewerbungen.

Dass sich ein Gespräch auf der BiZ-Nacht als guter Türöffner bei der Ausbildungsbewerbung bewährt hat, weiß Dr. Heike Grote-Seifert aus ihren persönlichen Kontakten mit Unternehmen: „Die Erfahrung zeigt, dass sich unsere Messe als erste Kontaktbörse für junge Leute und Unternehmen sehr gut eignet. Und für die Jugendlichen lohnt sich der Besuch in mehrfacher Hinsicht. Denn die Unternehmen bewerten es immer positiv, wenn sich Bewerber auf ein Gespräch bei der BiZ-Nacht beziehen können.“

Wenn Sie einen Termin bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe vereinbaren möchten, rufen Sie die kostenfreie Service-Rufnummer 08 00 / 45 555 00 an oder schreiben Sie eine Mail an badoldesloe.151-U25@arbeitsagentur.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren