„Chill mal!“ im Marstall: Tastenkabarett mit Axel Pätz

0

Ahrensburg (je/pm). Nach Auftritten im „Satire-Gipfel“, in „Ottis Schlachthof“ und „Mitternachtsspitzen“ steht Axel Pätz am Sonnabend, 15. Oktober 2016, 20 Uhr auf der Bühne der Reithalle des Marstalls.

"Chill mal!" - Kabarett am Klavier mit Axel Pätz im Marstall. Foto: A. Pätz

„Chill mal!“ – Kabarett am Klavier mit Axel Pätz im Marstall. Foto: A. Pätz

In seinem dritten Soloprogramm „Chill mal!“ zieht Axel Pätz alle Register seines textlichen, musikalischen und darstellerischen Könnens und lässt dabei keine Absurdität aus: Evaluationsgespräche unter Kleinkindern, das ausschweifende Nachtleben der Generation Ü-80 oder durch Genozid traumatisierte Bakterien unter dem Latexhandschuh einer Fleischfachverkäuferin. Auch drängende Fragen unserer Zeit, zum Beispiel, ob Selbstmordattentäter ein Beruf mit Zukunft ist, und welche Konsequenzen es hat, wenn man nachts im Körper eines Bayern erwacht, klärt Axel Pätz mit geballter Kraft und komplexer Lebenserfahrung.

„Chill mal!“ mit Axel Pätz im Marstall

Axel Pätz avancierte in den letzten Jahren zu einem Shooting-Star der deutschen Kabarett-Szene und wurde mit Kabarett- und Kleinkunstpreisen überhäuft.

Die Tickets kosten zwischen 18 und 22 Euro zuzüglich zehn Prozent Vorverkaufsgebühr, an der Abendkasse zwischen 20 und 25 Euro.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren