Kleines Theater Bargteheide: „Frontalschaden“ mit Kabarett Alma Hoppe

0

Bargteheide (je/pm). Vor kurzem war Premiere in Hamburg in Alma Hoppes Lustspielhaus. Am Freitag, 14. Oktober 2016, um 20 Uhr strapazieren Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker, das Kabarett Alma Hoppe, mit dem neuen Satire-Programm „Frontalschaden“ die Lachmuskeln der Zuschauer im Kleinen Theater Bargteheide.

"Alma Hoppe" zu Gast im Kleinen Theater Bargteheide: Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker präsentieren ihr Kabarettprogramm "Frontalschaden". Foto: Kleines Theater Bargteheide

„Alma Hoppe“ zu Gast im Kleinen Theater Bargteheide: Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker präsentieren ihr Kabarettprogramm „Frontalschaden“. Foto: Kleines Theater Bargteheide

Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker allein zu Haus. Nach dem riesigen Erfolg der ersten beiden Teile der kabarettistischen Männer-Saga folgt nun der dritte Teil: Brandneue faustdicke Wahrheiten und Lügen mit Frontalschaden aus der Männer-WG. Dabei kennen sie keinerlei Beißhemmung. Sie planen eine satirische Rebellion und haben einen Plan. Genervt von Langeweile, organisierter Dummheit, Fremdenhass, EU-Krisen und ihrem kaputten Kühlschrank beschließen sie noch einmal – wie früher – Großes zu bewegen. Sie trollen mit anarchischem Witz durch Polit-Veranstaltungen, entstauben mit sichtbarem Vergnügen die aktuellen Debatten. Das Publikum erwartet eine unterhaltsame Mixtur aus Politik- und Gesellschaftssatire mit hohem Spaß-Faktor.

„Frontalschaden“: Das neue Programm von Alma Hoppe im Kleinen Theater Bargteheide

Der Eintritt kostet 24 Euro, ermäßigt 22 Euro. Die Tickets können Sie ab sofort im KulturServiceBüro,
Kleines Theater Bargteheide, Hamburger Straße 3, 22941 Bargteheide, Telefon: 0 45 32 / 54 40 oder unter reservierung@kleines-theater-bargteheide.de reservieren.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren