www.kreis-stormarn.de: Neuer Internetauftritt ist schnell und serviceorientiert

0

Stormarn (ve). Schnell und informativ soll die Internetseite des Kreises Stormarn sein. Und deswegen wurde sie jetzt neu aufgelegt – seit heute erscheint www.kreis-stormarn.de in neuem Design.

Die Internetseite des Kreises Stormarn hat ab dem 5. Oktober 2016 ein neues Gesicht: Wolfgang Krause, Leiter der Internetredaktion des Kreises Stormarn, Dr. Henning Hach, Vorstand von Lynet, Katharina Gräfenstein, Mitarbeiterin in der Internetredaktion, und Landrat Dr. Henning Görtz (von links) präsentieren das neue responsive Design auf verschiedenen Endgeräten. Foto:ahrensburg24.de

Die Internetseite des Kreises Stormarn hat ab dem 5. Oktober 2016 ein neues Gesicht: Wolfgang Krause, Leiter der Internetredaktion des Kreises Stormarn, Dr. Henning Hach, Vorstand von Lynet, Katharina Gräfenstein, Mitarbeiterin in der Internetredaktion, und Landrat Dr. Henning Görtz (von links) präsentieren das neue responsive Design auf verschiedenen Endgeräten.
Foto:ahrensburg24.de

1.200 Arbeitsstunden hat die Firma Lynet in die neue Programmierung der Seite gesteckt, erzählt Dr. Henning Hach, Vorstand von Lynet. Ein neues Content Management System soll einfache Handhabung und die Schnelligkeit der Seite garantieren. Dafür wurde alle Datenbanken der alten Kreisseite in das neue System übertragen. Und: Die Seite hat ein responsive Design erhalten, dass die Ansicht je nach Endgerät – vom Smartphone über tablet bis zum Computer-Bildschirm – anpasst.

Neue Internetseite des Kreises: Schnell und voller Informationen

„Die Nagivation ist jetzt viel schneller“, erklärt Wolfgang Krause, in der Kreisverwaltung der Leiter der Internetredaktion, „so dass man mit wenigen Klicks schon dort ist, wo man hin will.“ Und das sind in erster Linie die Serviceprodukte der Kreisverwaltung wie Wunsch-Kennzeichen oder die Nachfrage zu Bauplänen. „Bisher haben wir täglich etwa 4.200 Zugriffe auf die Internetseite des Kreises Stormarn, mit dem Relaunch hoffen wir, dass die Zahl noch steigt.“ Deswegen sei auf eines besonderes Augenmerk gelegt worden, Krauses Mitarbeiterin Katharina Gräfenstein ergänzt: „Durch die neue Programmierung der Seite ist auch die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen verbessert worden, google schaut da insbesondere auf das responsive Design. Damit wollen wir sicher stellen, dass auch junge Menschen, die vorwiegend mit mobilen Geräten in Internet sind, die Seite des Kreises besser finden.“

Die Inhalte und damit alle Datenbanken der alten Internetseite sind geblieben. Auch sonst gibt es inhaltlich keine Neuorientierungen, so werden zum Beispiel die Pressemitteilungen des Kreises unter Aktuelles veröffentlicht. Doch es gibt Pläne: Die Einrichtung von e-government soll es ermöglichen, behördliche Gänge auch online umsetzen zu können. Ebenfalls soll es möglich werden, das Auto online zuzulassen oder sich online zu bewerben.

Ausweitung des Online-Service in Planung

Wie der Kreis Stormarn mitteilt, sei seine Internetseite bisher eine der erfolgreichsten gewesen: „Nicht umsonst sind die Kreisseiten längst im Bundesgebiet ekannt und werden oft und gerne sowohl von Bürgerinnen und Bürgern als auch von anderen Behörden als Quelle für Verwaltungsauskünfte angesteuert“, heißt es in einer Pressemitteilung zum Relaunch.

Zum besseren Service soll auch bald ein Buchungssystem gehören, über das Beschäftigte im Lebensmittelbereich Belehrungen für ihr notwendiges Gesundheitszeugnis buchen können. Andere Dienste wie Kreistagsinformationssystem oder Geodateninformationssystem mit der interaktiven Kreiskarte sind bereits öffentlich und seit langem bewährt. Der immer weiter ausgebaute „Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein“ (ZuFiSH) soll durch den Relaunch noch besser genutzt werden können.

Dies fließe auch in die Behördenrufnummer 115 ein, heißt es von Seiten des Kreises: „Allein durch diesen kombinierten Einsatz eigener Internetseiten, ZuFiSH und Behördenrufnummer 115 kann die Kreisverwaltung jetzt zahlreiche Fragen vorab klären.“

Für Landrat Dr. Henning Görtz eine gelungen Neustart des bewährten Systems: „Es ist wichtig, die Informationen bedienerfreundlich anzubieten. Denn die Klickzahlen belegen, dass die Internetseite des Kreises Stormarn ein Angebot ist, das die Menschen interessiert.“

Übrigens: Gerade mal eine Woche ist der Relaunch von www.ahrensburg24.de her – „ahrensburg24.de reloaded: Das neue Gesicht Ihres Nachrichtenportals„.

Die Startseite des neuen Internetauftrittes vom Kreis Stormarn unter www.kreis-stormarn.de. Sreenshot:ahrensburg24.de

Die Startseite des neuen Internetauftrittes vom Kreis Stormarn unter www.kreis-stormarn.de.
Sreenshot:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren