Beim Abbiegen: Radfahrer wurde angefahren

0

Ammersbek (ve/ots). Heikle Situation beim Abbiegen – in Ammersbek wurde kürzlich ein Fahrradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich am 7. Oktober 2016 gegen 18.10 Uhr. Eine 47-jährige Ammersbekerin befuhr mit ihrem Mercedes die Franz-Kruse-Straße aus Richtung Daheim kommend in Richtung Bünningstedt. An der entsprechenden Einmündung wollte sie nach rechts in die Dorfstraße abbiegen. Für sie galt das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“.

Beim Abbiegen übersah die Mercedesfahrerin offensichtlich einen von rechts kommenden und auf dem ausgeschilderten Radweg fahrenden 63-jährigen Fahrradfahrer aus Norderstedt, so dass es zu einem Unfall kam.

Durch den Zusammenstoß stürzte der 63-jährige, zog sich erhebliche Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht nicht. Es entstand ein Sachschaden von circa 600 Euro.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren