Bienen-Lehr- und Schaugarten Ahrensburg: Kerzenbasteln, Imkerkursus und Gartenprojekte

0

Ahrensburg (je/pm). „Wir wollen gemeinsam in die Zukunft schauen“. Unter diesem Motto stand die
Mitgliederversammlung des Bienen-Lehr- und Schaugartens Ahrensburg.

Themenbild InBienA - die Initiative Bienen in Ahrensburg.

Themenbild InBienA – die Initiative Bienen in Ahrensburg.

Dort stellte Heinrich Przybyl, der im April 2016 den Vorsitz des Vereins übernommen hat, seine neue Mannschaft und das zukünftige Programm vor. Cornelia Kroker wurde als neue Kassenwartin gewählt. Tobias Klinke, der die Homepage www.bienenlehrgarten-ahrensburg.de gestaltet, ist für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Metta Braake, Wortführerin von InBienA, dem Projekt zu den Bienenweideflächen unterhalb der Gottesbuden, stellte die Ergebnisse der von ihr initiierten Arbeitsgruppe vor. Sie nahm sich im Laufe des Jahres die Neustrukturierung des Bienengartens vor.

Bienen-Lehr- und Schaugarten: Das neue Programm

In einer Diskussionsrunde mit den Mitgliedern erörterte Metta Braake die weiteren Aufgabenfelder. Ein Mitglied übernimmt zukünftig die Leitung bei der Pflege und Gestaltung des Gartens und die Planung eines Garten-Projekttags.

Fester Bestandteil des Vereinsprogramms bleibt das alljährliche Projekt „Kerzenbasteln“. Die diesjährigen Termine sind Sonntag, 20. November, 27. November und 4. Dezember 2016, jeweils von 13 bis 17.30 Uhr. Eine Anmeldung auf der Homepage unter der Rubrik „Aktuelles“ sichert Plätze und vermeidet Wartezeiten.

Für 2017 ist ein neuer Imkerkursus geplant. Erfahrene Imker und Jungimker aus dem letzten Imkerkursus helfen als Paten mit, den Start in die eigene Imkerei zu erleichtern.

Nach der Winterpause öffnet der Bienengarten im April 2017 wieder sonntags seine Türen für Besucher.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren