Kreisverwaltung Stormarn beim Lübeck-Staffel-Marathon: Laufend gute Leistungen

0

Stormarn (je/pm). Der Saisonabschluss für die Laufsparte der Kreisverwaltung Stormarn hätte nicht besser laufen können: Beim Staffel-Marathon in Lübeck erreichte das Team aus Bad Oldesloe einen guten 61. Platz und landete damit im vorderen Drittel.

Das Team der Kreisverwaltung Stormarn im Ziel des HL-Staffel-Marathons in Lübeck: Christian Wasikowski, Genevieve Appelius, Martin Beck, Tim Neben, Britta Kanneberg, Christina Kruse, Ilja Schulz, Torben Kusewehr und Frank Hail (von links). Es fehlt: Yvonne Groth. Foto: Kreis Stormarn

Das Team der Kreisverwaltung Stormarn im Ziel des HL-Staffel-Marathons in Lübeck: Christian Wasikowski, Genevieve Appelius, Martin Beck, Tim Neben, Britta Kanneberg, Christina
Kruse, Ilja Schulz, Torben Kusewehr und Frank Hail (von links). Es fehlt: Yvonne Groth. Foto: Kreis Stormarn

Zehn Läuferinnen und Läufer teilten sich die insgesamt 42 Kilometer lange Strecke. Die Spartenleiter Torben Kusewehr und Martin Beck hatten in den vergangenen zwei Jahren viele junge Kolleginnen und Kollegen zum Laufen motiviert. Das schweißtreibende Training der letzten Monate wurde durch diese gute Platzierung belohnt.

Kreisverwaltung Stormarn erreicht gute Platzierung beim Lübeck-Staffel-Marathon

Die Staffel der Stormarner war zur Hälfte mit Nachwuchsläuferinnen und –läufern besetzt. Als Schlussläuferin Britta Kanneberg bereits nach genau dreieinhalb Stunden in Begleitung der gesamten Staffel die Ziellinie am Lübecker Marktplatz überquerte, war der Erfolg perfekt.

Der Betriebssport ist ein Baustein des betrieblichen Gesundheitsmanagements der Kreisverwaltung. Die Laufsparte ist eine von neun Betriebssportgruppen. Insgesamt sind zurzeit rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung beim Betriebssport aktiv dabei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren