Ammersbeker Kulturkreis: Picasso in seiner frühen Phase

0

Ammersbek (ve/pm). Was wissen Sie über Pablo Picasso? Sie könnten noch mehr über ihn erfahren – beim Ammersbeker Kulturkreis.

Eine beliebte Reihe wird fortgesetzt: Zum wiederholten Male kommt die Kunstinterpretin Veronika Kranich zum Ammersbeker Kulturkreis, um über einen berühmten Künstler zu sprechen. Diesmal stellt sie das Frühwerk (1881 bis 1973) von Pablo Picasso vor.

Pablo Picasso in seinem Frühwerk: Die blaue und rosa Phase

Die Veranstaltung ist am Sonntag, 30. Oktober 2016. Der Vortrag beginnt um 16 Uhr, ab 15 Uhr ist das Kuchenbuffet geöffnet. Veranstaltungsort ist das Gemeindehaus der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Hoisbüttel, An der Lottbek 22-26 in Ammersbek. Der Eintritt kostet zehn Euro. Karten gibt es an der Tageskasse.

Pablo Picasso gilt als Universalgenie der Malerei. Er hat die Kunst des 20. Jahrhunderts wie kein anderer beeinflusst. In diesem ersten Vortrag referiert Veronika Kranich über sein naturalistisches Frühwerk sowie seine „Blaue und Rosa Periode“. Die „Blaue Periode“ dauerte von 1900 bis 1904. Die blaue Farbe war für Picasso Ausdrucksträger einer tristen Welt. Seine eigene Armut veranlasste ihn, die bittere Seite des Lebens in von Elend und Hunger ausgehöhlten Gestalten zu zeigen. Danach trat die freundlichere Farbe Rosa in den Vordergrund, die die Welt des Zirkus und der Akrobaten zum Inhalt hatte.

Der Vortrag enthält neben einem umfangreichen Bildmaterial auch Tonbandaufnahmen mit privaten Anmerkungen und Aufzeichnungen von Picasso. Im 1. Halbjahr des Jahres 2017 wird Veronika Kranich den späteren Picasso vorstellen.

Themenbild Ammersbeker Kulturkreis, Blick auf die Pferdeschwemme vor dem Rathaus Ammersbek und Logo des AKK. Foto:ahrensburg24.de/Logo:Ammersbeker Kulturkreis/Montage:ahrensburg24.de

Themenbild Ammersbeker Kulturkreis, Blick auf die Pferdeschwemme vor dem Rathaus Ammersbek und Logo des AKK.
Foto:ahrensburg24.de/Logo:Ammersbeker Kulturkreis/Montage:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren