Kommunalpolitik: Christian Conring (CDU) von allen Ämtern zurück getreten

0

Ahrensburg (ve). Mit sofortiger Wirkung ist der CDU-Stadtverordnete Christian Conring von seinen Ämtern in der Ahrensburger Kommunalpolitik zurück getreten.

Christian Conring beim Bürgermeister-Wahlkampf 2015 in Ahrensburg vor einem Großplakat im Woldenhorn.<br /> Foto:Silke Mascher

Christian Conring beim Bürgermeister-Wahlkampf 2015 in Ahrensburg vor einem Großplakat im Woldenhorn.
Foto:Silke Mascher

In der Kommunalpolitik gehört Conring seit 2008 der Stadtverordnetenversammlung an und war Mitglied im Aufsichtsrat des badlantic und der Stadtwerke sowie seit 2010 Vorsitzender des Finanzausschusses und Stellvertretender Vorsitzender des Werkausschusses. Zudem war er Ausschussmitglied der Mitgliederversammlung des Städtebundes. Christian Conring war im vergangenen Jahr Kandidat der Ahrensburger CDU für das Bürgermeister-Amt und unterlag Michael Sarach.

Christian Conring: Rücktritt mit sofortiger Wirkung

Nun ist der gebürtige Oldenburger aus Gesundheitsgründen mit sofortiger Wirkung zurück getreten.

Tobias Koch, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Laut unsere Liste würde unser bürgerliches Mitglied Uwe Gaumann nachrücken.“ Die Fraktion hoffe, dies bis zum Montag, 31. Oktober 2016, klären zu können. Dann könnte in der Stadtverordnetenversammlung dies von der Fraktion vorgeschlagen werden. Wer dann als bürgerliches Mitglied nachrückt, steht noch nicht fest.

Im Weiteren muss auch ein neuer Vorsitzender für den Finanzausschuss gefunden werden, die CDU-Fraktion hat dort Vorschlagsrecht. Derzeit steht noch nicht fest, wer das sein könnte.

Tobias Koch: „Unsere Gedanken sind vor allem bei Christian Conring, dem wir baldige und umfassende Genesung wünschen.“

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren