Kirchengemeinde Großhansdorf: So war Martin Luther als Seelsorger

0

Großhansdorf (je/pm). Kurz vor Beginn des Jubiläumsjahres der Reformation widmet sich Pastor Dr. Christoph Schroeder in einem Vortrag Martin Luther.

Martin Luther als Seelsorger - Pastor Dr. Christoph Schroeder referiert im Gemeindehaus Großhansdorf. Foto: D. Schütz, pixelio.de

Martin Luther als Seelsorger – Pastor Dr. Christoph Schroeder referiert im Gemeindehaus Großhansdorf. Foto: D. Schütz, pixelio.de

Im Mittelpunkt steht Martin Luthers populäre Schrift „Ein Sermon von der Bereitung zum Sterben“ aus dem Jahr 1519. Mit dieser Trostschrift ermutigt er zu einer Haltung des Vertrauens und der Zuversicht angesichts des Sterbens. Pastor Dr. Christoph Schroeder zeigt, wie hilfreich die Trostbotschaft Luthers noch heute ist.

Martin Luther als Seelsorger – ein Vortrag von Pastor Dr. Christoph Schroeder

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde lädt am Montag, 7. November 2016, um 20 Uhr zum Vortragsabend über Martin Luther als Seelsorger im Gemeindehaus Alte Landstraße 20 ein.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren