Adventskaffee in Reinbek: Geschenke für Kinder

0

Reinbek (ve/pm). Weihnachten naht. Und nicht allen Kindern geht es dabei gut. Deswegen hat Ines Venske in Reinbek eine Geschenk-Aktions ins Leben gerufen.

Ines Venske und ihre Familie organisieren den Adventskaffee mit den Spendemgeschenken. Foto:privat

Ines Venske und ihre Familie organisieren den Adventskaffee mit den Spendemgeschenken. Foto:privat

„Gewiss ist es nicht viel, aber ein bisschen können wir dazu beitragen, dass wenigstens einmal im Jahr auch die Augen der bedürftigen und traumatisierten Kinder strahlen“, sagt die Initiatoren des Adventskaffees.

Adventskaffee: Gemeinsam Gechenke einpacken

In diesem Jahr sollen am Sonnabend, 10. Dezember 2016, um 15.30 Uhr mit allen Gästen in Reinbek im Rahmen eines Adventskaffees Geschenke eingepackt werden, die dann bedürftigen Kindern an Weihnachten Freude machen sollen.

Ines Venske: „2015 wuchsen nach Angaben der Bertelsmann-Stiftung in Deutschland rund 1,9 Mio Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Hartz-IV-Haushalten auf. Darüber hinaus leben Kinder auch ganz in unserer Nähe ohne Eltern. Lassen Sie uns mit unserer Aktion zeigen, dass sie nicht allein sind.“

Bei diesem Spendenprojekt werden die Geschenke gespendet. Willkommen sind neue oder neuwertige und originalverpackte Geschenk zum Preis von rund zehn Euro.
In Kooperation mit Vereinen, die auch 2015 schon dabei waren, werden die bedürftigen Kinder ausgewählt. Die gespendeten Geschenke werden direkt von Vereinen mitgenommen und anschließend den Kindern überreicht.

Um Anmeldung wird gebeten

Ines Venske lädt ein: „Lassen Sie sich am 10. Dezember 2015 ab 15.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen verwöhnen. Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam Präsente, unterm Tannenbaum einzupacken.“ Um Anmeldung wird gebeten bei der Initiatorin, denn die Plätze sind auf 60 begrenzt. Ines Venske ist zu erreichen per Mail unter i.venzke@arcor.de und telefonisch unter 0162 / 436 95 49 oder unter 040 / 710 97 187.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren