BürgerStiftung Region Ahrensburg lädt zur Lesung: Gespenstergeschichten im Schloss

0

Ahrensburg (ve/pm). Nette und gruselige Gespenster, Vampire und so manches mehr tauchen bei einer Lesung für Kinder im Schloss Ahrensburg auf.

Sie freuen sich auf den gruseligen Lese-Nachmittag: Gudrun Wramp, Edgar Müller, Dr. Tatjana Ceynowa und Sabine Sarach (von links). Foto:BürgerStiftung Region Ahrensburg

Sie freuen sich auf den gruseligen Lese-Nachmittag: Gudrun Wramp, Edgar Müller, Dr. Tatjana Ceynowa und Sabine Sarach (von links).
Foto:BürgerStiftung Region Ahrensburg

Im Rahmen ihres Projektes zur Leseförderung von Kindern lädt die BürgerStiftung Region Ahrensburg alle Kinder zwischen sechs und zehn Jahren am Mittwoch, 23. November 2016, zu einem Vorlese-Nachmittag der besonderen Art: Lesepaten der BürgerStiftung werden aus Gespenstergeschichten vorlesen. Den passenden gruseligen Rahmen finden die Lesestunden im Ahrensburger Schloss. Anmeldungen sind bis 18. November 2016 möglich.

Gruselgeschichten im Schloss: Veranstaltung im Turmzimmer des Museums

„Graue Novembertage und ein altes Schloss: das lädt Kinder zum Gruseln ein“, meint Sabine Sarach, ehrenamtliche Projektleiterin „Kinder und Lesen“ der BürgerStiftung Region Ahrensburg. Die Leiterin des Museums Schloss Ahrensburg, Dr. Tatjana Ceynowa, ist der derselben Meinung und stellt am 23. November 2016 um 15 Uhr und um 16 Uhr das Turmzimmer des Schlosses zur Verfügung.

Die Lesepaten Gudrun Wramp und Edgar Müller werden dann Gespenstergeschichten für Kinder vorlesen. Teilnehmen können alle Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren, die Freude an Gespenstergeschichten haben und sich ein bisschen gruseln möchten. Aber natürlich gibt es an diesem Tag nur Geschichten mit netten Gespenstern! Und ein paar Vampire tauchen vielleicht auch auf…“

Achtung: Schnell anmelden – es gilt die Reihenfolge der Anmeldung

Die beiden Lesungen finden im Turmzimmer des Schlosses statt und dauern jeweils rund eine Stunde. Bis zu 15 Kinder können pro Termin daran teilnehmen. Die Veranstaltung ist für Kinder kostenfrei, sofern eine bestätigte Anmeldung vorliegt. Den Eintritt in das Schloss übernimmt die BürgerStiftung für die teilnehmenden Kinder.

Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme. Anmeldungen mit Angabe der gewünschten Lesestunde (Uhrzeit) und des Alters des Kindes sind bis zum 18. November 2016 an die BürgerStiftung zu richten unter info@buergerstiftung-region-ahrensburg.de. Weitere Informationen zur BürgerStiftung und zum Projekt „Kinder und Lesen“ gibt es unter www.buergerstiftung-region-ahrensburg.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren