30 Jahre Union Reiseteam: Neues Programm wird jetzt verteilt

0

 

Ahrensburg (ve). Reisen mit Freunden und einem besonderen Gefühl der Sicherheit – das bietet seit 30 Jahren in Ahrensburg das Union Reiseteam.

30 Jahre Union Reiseteam: Das Programm für 2017 wird in diesen Tagen verteilt, im Bild Helferinnen und Helfer beim Verpacken der 6.500 Exemplare, rechts Hubert Priemel, ehrenamtlicher Geschäftsführer. Foto:ahrensburg24.de

30 Jahre Union Reiseteam: Das Programm für 2017 wird in diesen Tagen verteilt, im Bild Helferinnen und Helfer beim Verpacken der 6.500 Exemplare, rechts Hubert Priemel, ehrenamtlicher Geschäftsführer.
Foto:ahrensburg24.de

Das Union Reiseteam ist auf Initiative der CDU Ahrensburg ins Leben gerufen worden. Daraus entstand der gemeinnützige Verein zur „Pflege von Geselligkeit und Organisation von Reisen aller Art und aller damit verbundenen Dienstleistungen“ unter dem Vorsitz von Renate Tangermann, heute Ehrenvorsitzende der CDU Ahrensburg. Der Verein ist da mit Teil der CDU – aber die Mitgliedschaft in einer Partei spielt für eine Mitreise keine Rolle. Vielmehr möchte das Union Reiseteam Stormarnerinnen und Stormarnern ein Reisen unter Freunden ermöglichen.

Union Reiseteam: Gruppenreisen mit Reisebegleitung

„Unser Ziel ist es“, sagt Hubert Priemel, der seit 30 Jahren das Union Reiseteam organisiert und ehrenamtlicher Geschäftsführer ist, „dass alle mit einem guten Gefühl die Reise antreten können. Dass sie sich in der Gemeinschaft wohl und gut aufgehoben fühlen. Oder auch, dass sie sich zum Beispiel auch im Alter mit seinen vielleicht besonderen Notsituationen sicher fühlen.“ Die ehrenamtliche Reisebegleitung dieser Gruppenreisen sei das Alleinstellungsmerkmal dieser Reisen, so Priemel.

30 Jahre Union Reiseteam: Das Programm für 2017 wird in diesen Tagen verteilt, im Bild Helferinnen und Helfer beim Verpacken der 6.500 Exemplare. Foto:ahrensburg24.de

30 Jahre Union Reiseteam: Das Programm für 2017 wird in diesen Tagen verteilt, im Bild Helferinnen und Helfer beim Verpacken der 6.500 Exemplare.
Foto:ahrensburg24.de

Die gesamte Organisation der einzelnen Reisen liegt in den Händen von Ehrenamtlichen. Jede Reise hat einen ehrenamtlichen Reiseleiter, der sich komplett um ’seine‘ Reise kümmert, die Route plant und auch das Programm gestaltet. Im Büro des Union Reiseteam organisieren die fünf Teilzeit-Kräfte dazu die Anmeldungen und Buchungen der Reiselustigen.

Programm 2017: 142 Angebote von Büsum bis ins Baltikum

Das müssen sie auch, denn ein stattlicher Umfang von 142 Angeboten – inklusive Hinweisen auf Veranstaltungen der CDU und der Senioren-Union Ahrensburg – findet sich im Programmheft 2017. Und das Programm ist so bunt, wie das Team der Reiseleiter. Tagestouren und Ausflüge in die nähere Umgebung – zum Beispiel zu den Kohltagen nach Dithmarschen oder zur Meyer Werft nach Papenburg – sind genauso dabei, wie Reisen innerhalb Deutschlands oder Europas und der weiten Welt.

„Ich erinnere mich besonders gerne“, erzählt Hubert Priemel, der frühere Kreispräsident ist auch Ehrenvorsitzender der CDU, „an eine Übernachtung in Wadi Rum, einer Wüste in Jordanien. Wir hatten vorher festgelegt, dass wir in Schlafsäcken an genau dem Ort schlafen, an dem der Film „Lawrence vom Arabien“ gedreht worden ist. Diese Nacht in der Wüste unter diesem unendlichen, sternenklaren und mondhellen Himmel bleibt mir immer in Erinnerung.“

Programmheft: In diesem Tagen landen es in 6.500 Briefkästen

Wie sehr die Mitreisenden zu dem Konzept des Union Reiseteams stehen, zeigt auch immer wieder die Verteilung des neuen Programmes. Es erscheint im November des Vorjahres in einer Auflage von 6.500 Stück. Und dann wird es in einer umfangreichen Aktion in Briefumschläge eingetütet und 60 ehrenamtliche Austräger verteilen innerhalb weniger Tage einen Großteil der Hefte in Ahrensburg, Ammersbek und Großhansdorf. In weiter entfernte Orten wird das Programm über den dortigen Senioren-Union verteilt, nur wenige Regionen in Stormarn werden per Post versorgt.

Bis zum Anfang der kommenden Woche wird diese Verteil-Aktion laufen, dann sollten alle Interessierten ein Programmheft in den Händen halten. Sie können aber auch eine der Informationsveranstaltungen besuchen, zu der das Union Reiseteam im Laufe des Januars 2017 einlädt.

Die Termine der Informationsveranstaltungen im Januar 2017

In Ahrensburg gibt es zwei Veranstaltungen, eine am Montag, 9. Januar 2017, um 16 Uhr und eine am Mittwoch, 25. Januar 2017, um 18 Uhr im Restaurant Strehl. In  Ammersbek wird am Donnerstag, 19. Januar 2017, um 18 Uhr in den Dorfkurg Harms eingeladen, in Großansdorf am Donnerstag, 26. Januar 2017, um 16 Uhr in den Rosenhof II. Um Anmeldung wird gebeten unter der Rufnummer 04102 / 89 97 23. Das Büro des Union Reiseteams ist in Ahrensburg zu finden am Rondeel 4.

30 Jahre Union Reiseteam: Das Programm für 2017 wird in diesen Tagen verteilt. Foto:ahrensburg24.de

30 Jahre Union Reiseteam: Das Programm für 2017 wird in diesen Tagen verteilt.
Foto:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren