Berufswahlsiegel: Ministerin Ernst zeichnet Eric-Kandel-Gymnasium aus

0

Ahrensburg (ve/pm). Wussten Sie schon im Alter von 14 Jahren, welchen Beruf Sie ergreifen wollen? Am Eric-Kandel-Gymnasium wird einem bei dieser Frage erwiesener Maßen gut geholfen.

Berufswahlsiegel für das Eric-Kandel-Gymnasium: Bildungsministerin Britta Ernst übergibt das Siegel an Michael Degenhard, Lehrer für Wirtschaft und Politik.

Berufswahlsiegel für das Eric-Kandel-Gymnasium: Bildungsministerin Britta Ernst übergibt das Siegel an Michael Degenhard, Lehrer für Wirtschaft und Politik.

Die Schule hilft ihren Schülerinnen und Schülern so gut bei der Berufsfindung, dass Bildungsministerin Britta Ernst die Schule jetzt sogar ausgezeichnet hat. Jetzt trägt die Schule, wie sie mitteilt, offiziell das Berufswahlsiegel.

Berufswahlsiegel für das Eric-Kandel-Gymnsium

Lehrer Michael Degenhard war aus diesem Anlass kürzlich in Kiel und hat die Auszeichnung und das Siegel stellvertretend für alle Lehrer der Fachschaft Wirtschaft und Politik, die sich besonders um das Thema bemühen, entgegen genommen. Um das Siegel hatten sich landesweit 54 Schulen beworben, 16 der 99 Gymnasien in Schleswig-Holstein haben es erhalten. Schulleiter Gerd Burmeister: „Ich freue mich, dass das Engagement der Kollegen in der Berufs- und Studienorientierung jetzt mit dem Erhalt des Siegels gewürdigt wurde.“

Berufsfindung: Ein Prozess über den Schulabschluss hinaus

„Besonders gelobt an unserer Arbeit bei der Berufsfindung wurde die durchgängig aufeinander aufbauende Berufsorientierung von der Mittelstufe bis zur Oberstufe und über die Schulzeit hinaus“, benennt es Michael Degenhard. Denn, wie Sebastian Schulze, Geschäftsführer der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein UV Nord, bei der Feierstunde erläuterte, lägen viele Berufsanfänger bei der Berufswahl zunächst falsch. Ein Drittel aller Studierenden würden ihr Studium abbrechen ab, ein Viertel der Auszubildenden ihr Ausbildung. Eine frühe Informationsvermittlung an den Schule sei daher enorm wichtig.

Die Berufs- und Studienorientierung wird am EKG von allen Lehrern begleitet, besonders aber von der Fachschaft Wirtschaft und Politik.

Mehr zum Berufswahlsiegel
image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren