Kuratorium Weihnachtshilfswerk: Mit Ihrer Hilfe gibt es schöne Geschenke für Bedürftige!

0

Ahrensburg (ve/pm). Das Kuratorium Weihnachtshilfswerk hofft wieder auf zahlreiche Spenden, um Bedürftigen eine Weihnachtsüberraschung schenken zu können.

In dem Kuratorium unter der Leitung von Bürgervorsteher Roland Wilde und Bürgermeister Michael Sarach engagieren sich von den Freien Wohlfahrtsverbände Jürgen Eckert vom Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt, Pfarrer Michael Grodecki vom Caritasverband, Pastorin Angelika Weißmann vom Evangelischen Hilfswerk Ahrensburg und Axel Bärendorf vom Deutschen Roten Kreuz Ahrensburg.

Das Hilfswerk kümmert sich um einsame Menschen

Die vergangenen Jahre hätten gezeigt, so heißt es in einer Mitteilung, dass diese kleinen Weihnachtsüberraschungen hilfebedürftigen Menschen sehr viel bedeuten. Durch die Spenden der Ahrensburger sei es es möglich, die Not dieser Menschen zu lindern und ihnen das Gefühl zu geben, dass sie ein Teil der Ahrensburger Gemeinschaft sind. 100 Ahrensburger Haushalten wurde ein Geschenk vom Weihnachtshilfswerk überreicht.

“Dank Ihrer Unterstützung durften Kinderaugen leuchten”, so die Organistioren in der Mitteilung. “Außerdem bereitete Ihr Engagement vielen alleinstehenden, einsamen, älteren Menschen eine wirklich große Freude und ein Gefühl, nicht vergessen oder aber allein zu sein. Wir können kaum beschreiben, wie dankbar (und auch überrascht) diese Menschen waren, hoffen jedoch sehr, auch dieses Jahr wieder liebevoll verpackte Kleinigkeiten sowie einen kleinen Geldbetrag überreichen zu können.”

Aufruf zur Spende

Diese Geschenke werden durch Spenden der Ahrensburgerinnen und Ahrensburger möglich. Daher ruft das Weihnachtshilfswerk nun alle wieder dazu auf, Geld zu spenden, mit dem die Geschenke finanziert werden. Als Spendenkonten stehen die Konten der Stadtkasse mit dem Stichwort „Weihnachtshilfswerk“ zu Verfügung. Diese lauten:

Sparkasse Holstein – IBAN: DE14 2135 2240 0090 1703 26 – BIC: NOLADE21HOL;
HypoVereinsbank – IBAN: DE96 2003 0000 0002 0018 32 – BIC: HYVEDEMM300;
Hamburger Sparkasse – IBAN: DE46 2005 0550 1352 1201 31 – BIC: HASPDEHHXXX;
Raiffeisenbank – IBAN: DE65 2006 9177 0000 2190 02 – BIC: GENODEF1GRS.

Die Spende steuerlich absetzbar. Bei Beträgen unter 200 Euro gilt als vereinfachter Spendennachweis der Bareinzahlungsbeleg oder aber Ihr entsprechender Kontoauszug bei einer Überweisung. Ab einer Spende von 200 wird unaufgefordert eine Spendenbescheinigung zusendet.

Gemäß der gesetzlichen Regelung erstellt der Bürgermeister jährlich einen Bericht für die Stadtverordnetenversammlung, in welcher Spender ab 50 Euro und die Höhe der Spende genannt werden. Sollten Sie als Spender mit der Nennung nicht einverstanden sein, teilen Sie dies bitte auf dem Überweisungsträger (Verwendungszweck: Weihnachtshilfswerk k.N) oder durch Mitteilung an die Stadt Ahrensburg bis zum 30. Dezember 2016 mit (k.N.= keine Nennung).

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren