Berufswahlsiegel: Ministerin Ernst zeichnet Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule aus

0

Ahrensburg (ve). Hilfe bei der Berufswahl – das bietet die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule mit jetzt ausgezeichneter Qualität.

Übergabe des Berufswahlsiegel an die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule im Kieler Bildungsministerium: Schulleiter Dr. Wolfgang Jakobi und die Lehrerin Sigrid Mayer-Jendrek mit Bildungsministerin Britta Ernst (Mitte). Foto:©Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

Übergabe des Berufswahlsiegel an die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule im Kieler Bildungsministerium: Schulleiter Dr. Wolfgang Jakobi und die Lehrerin Sigrid Mayer-Jendrek mit Bildungsministerin Britta Ernst (Mitte).
Foto:©Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

Die Schulen des Landes waren aufgerufen, sich für das Berufswahlsiegel des Bildungsministriums zu bewerben. 54 Schulen haben sich beworben, darunter zwei aus Ahrensburg – die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule und das Eric-Kandel-Gymnasium. Beide wurden von Ministerin Britta Ernst mit dem Siegel ausgezeichnet.

Übergabe des Berufswahlsiegel an die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule im Kieler Bildungsministerium: Das Siegel gilt bis zum Schuljahr 2019/2020. Foto:©Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

Übergabe des Berufswahlsiegel an die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule im Kieler Bildungsministerium: Das Siegel gilt bis zum Schuljahr 2019/2020.
Foto:©Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

Das Berufswahlsiegel wird getragen von einem Bündnis aus Schulen, Hochschulen, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Es überprüft die Leistungen, die Schulen zeigen, um ihren Schülerinnen und Schülern bei der Berufsorientierung zu helfen. Das Siegel soll gleichzeitig nach außen hin sichtbar machen, dass die entsprechende Schule eine gute Vorbereitung zur Berufswahl anbieten.

Projekt zur Berufswahl an der Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

In der Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule geschieht dies bei verschiedenen Projekten im Unterricht. Beispielhaft steht für diesen Bereich das Projekt „Berufsinformationsveranstaltung“, das jährlich angeboten wird. Bei dieser Veranstaltung sind Mitglieder der örtlichen Rotary Clubs anwesend. Die Schülerinnen und Schüler stellen ihnen in Workshops vorbereitete Fragen und setzen sich intensiv mit dem Berufsbild und dem Werdegang des jeweiligen Berufstätigen auseinander.

Überreicht wurde das Siegel kürzlich in Kiel an den Schulleiter Dr. Wolfgang Jakobi und die Lehrerin Sigrid Mayer-Jendrek, die für die Berufswahlveranstaltungen verantwortlich ist.

Übergabe des Berufswahlsiegel an die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule im Kieler Bildungsministerium: Schulleiter Dr. Wolfgang Jakobi und die Lehrerin Sigrid Mayer-Jendrek freuen sich über die Auszeichnung. Foto:©Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

Übergabe des Berufswahlsiegel an die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule im Kieler Bildungsministerium: Schulleiter Dr. Wolfgang Jakobi und die Lehrerin Sigrid Mayer-Jendrek freuen sich über die Auszeichnung.
Foto:©Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren