DLRG Ahrensburg: Erfolg beim Möllner Eulenspiegelschwimmen

0

Mölln/Ahrensburg (ve/pm). Dass das Möllner Eulenspiegelschwimmen ein beliebter Wettkampf beim DLRG-Nachwuchs ist zeigte sich in diesem Jahr bei der 9. Auflage dieser Veranstaltung.


Der Ahrensburger DLRG-Schwimmer Rasmus Scholl mit seiner Medaille beim Möllner Eulenspiegelschwimmen. Foto: DLRG Ahrensburg

Der Ahrensburger DLRG-Schwimmer Rasmus Scholl mit seiner Medaille beim Möllner Eulenspiegelschwimmen.
Foto: DLRG Ahrensburg

Erstmals bekamen wegen der großen Teilnehmerzahl Schwimmerinnen und Schwimmer eine Absage und mussten leider zu Hause bleiben.
 Für die DLRG Ahrensburg durfte Rasmus Scholl starten und konnte bei seinem ersten Einzelwettkampf als der jüngere Jahrgang in seiner Altersklasse überzeugen. Er wurde am Ende mit einer Silbermedaille belohnt.

DLRG Schwimmen: Die Staffel erreichte Platz 4

Die Ahrensburger „Mini Staffel“  (Altersklasse 7/8 und jünger) der Deutschen Lebensrettergesellschaft Ahrensburg (DLRG) mit Sira Duwe, Yve Schulze, Julius Lotzmann und Jonathan Meier erkämpften hinter den starken Mannschaften aus Norderstedt, Ratzeburg und Sachsenwald Platz 4. 
Die ältere Mannschaft (zwei Teilnehmer Altersklasse 9/10 und zwei Teilnehmer Altersklasse 11/12) mit Jakob Brüggemann, Rasmus Scholl, Leven Pump und Dennis Hultsch belegte Platz 11 von 26.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren