Weihnachtskonzert der Oldesloer Singakademie: Zum Mitsingen und Genießen

0

Bad Oldesloe (ve/pm). Am 4. Advent gibt es in Bad Oldesloe ein Konzert mit zwei Chören und einen Klarinetten-Trio.

Die Oldesloer Singakademie bei ihrem Weihnachtskonzert in der Peter-Paul-Kirche. Foto:©Katja Claus

Die Oldesloer Singakademie bei ihrem Weihnachtskonzert in der Peter-Paul-Kirche.
Foto:©Katja Claus

Das Weihnachtskonzert der Oldesloer Singakademie ist am Sonntag, 18. Dezember 2016, um 17 Uhr in der Peter-Paul-Kirche Bad Oldesloe. Knapp 50 Sängerinnen und Sänger bieten am 4. Advent unter der Leitung von Barbara Rupp eine bunte Mischung verschiedener Genres. So erklingen klassische Adventslieder wie „Joseph, lieber Joseph mein“, „Engel haben Himmelslieder“ und das Lutherlied „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ neben modernen Christmas Songs wie „Lord of the dance“, „We wish you a merry christmas“ und „I’m dreaming of a white christmas“.

Oldesloer Singakademie, Frauenkantorei Psallite Deo und ein Klarinetten-Trio

Ein junges Klarinetten-Trio der Oldesloer Musikschule übernimmt den Instrumentalpart. Und die Frauenkantorei Psallite Deo aus Berkenthin präsentiert geistliche Liedkunst. Aber auch das Mitsingen und Genießen schöner alter Weihnachtslieder kommt nicht zu kurz. Karten zu acht Euro, ermäßigt sechs Euro, sind im Vorverkauf ab sofort erhältlich bei Neudek Küchenambiente, im Modehaus Rohde und in Lehmanns Bioladen, alle in Bad Oldesloe. Kinder bis zu zwölf Jahren erhalten freien Eintritt. Einlass und Abendkasse beginnen am Sonntag, 18. Dezember, um 16.30 Uhr.

Die Leiterin der Oldesloer Singakademie,  Barbara Rupp. Foto:©Jens Kähler

Die Leiterin der Oldesloer Singakademie,  Barbara Rupp.
Foto:©Jens Kähler

Unter der Leitung von Barbara Rupp, Mezzosopran und Gesangscoach aus Lübeck, hat der Chor in den letzten drei Jahren ein neues, modernes Gesicht bekommen: Pop-, Rock- und Jazzmusik, stilecht und groovig, erweitert das bisherige Repertoire des Chores. Die Stimmen klingen klarer und energievoller.

Klarinetten-Trio: Vorbereitung auf „Jugend musiziert“

Der Tradition entsprechend sind außerdem wieder einmal Lehrer und Schüler der Oldesloer Musikschule für Stadt und Land mit Instrumentalwerken zu hören. Aaron Beyersdorf, 15 Jahre, Celina Voth, 15 Jahre, und Emily Bittner, 13 Jahre, haben sich zu einem Klarinetten-Trio zusammengeschlossen. Im Unterricht bei David Arbeiter werden sie an der Oldesloer Musikschule als Trio auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vorbereitet. „Wir freuen uns sehr, dass die Zusammenarbeit mit der Musikschule sich immer mehr festigt und in diesem Jahr ausgewählte Klarinettenwerke unser Konzert bereichern“, betont Wolfgang Claus, der Vorsitzende der Oldesloer Singakademie.

Freundschaft führt darüber hinaus zu einem Gastauftritt der anspruchsvollen Frauenkantorei Psallite Deo aus Berkenthin mit ihrem geistlichen Repertoire. Die Chorleiterin der Kantorei, Ingrid Kunstreich, hat schon häufiger gemeinsam mit Chören von Barbara Rupp auf der Bühne gestanden. Auch in Bad Oldesloe war die Kantorei schon zu hören.

Wem das Konzert gut gefallen hat, der hat am Freitag, 23. Dezember, um 18 Uhr noch einmal die Gelegenheit, die Oldesloer Singakademie zu sehen und zu hören. Auf dem Kirchberg vor der Peter-Paul-Kirche findet dann das traditionelle Einsingen der Weihnacht statt. Die Oldesloer Singakademie und der Posaunenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde bringen Lieder zum Zuhören und Mitsingen mit. Bürgerworthalter Rainer Fehrmann und Pastor Diethelm Schark halten kurze Ansprachen und wünschen allen Oldesloer Bürgern fröhliche Weihnachten. Nähere Informationen zu beiden Aufführungen gibt es bei Wolfgang Claus, Telefon 04531 / 80 46 90 oder unter www.oldesloer-singakademie.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren