Straßensanierungen im Kreis Stormarn: Land gibt 310.000 Euro

0

Bad Oldesloe (ve/pm). Für drei Kreisstraßen gewährt das Land Schleswig-Holstein dem Kreis Stormarn einen Zuschuss zur Sanierung.

Wie Wirtschaftsminister Reinhard Meyer heute, 1. Dezember 2016, in Kiel sagte, gewähre das Land für das insgesamt rund 1,6 Millionen Euro teure Sanierungsvorhaben des Kreises Stormarn einen Zuschuss von knapp 310.000 Euro aus Mitteln des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes Schleswig-Holstein (GVFG-SH).

„Damit tragen wir zu einem Teil dazu bei, den Straßenverkehr für Anwohner und Pendler in der Region einerseits sicherer zu machen und andererseits auch der örtlichen Wirtschaft die Infrastruktur qualitativ ein Stück aufzuwerten“, sagte Meyer.

Straßen bei Barnitz, Meddewadde und Braak

Bei den Bauvorhaben handelt es sich um die Sanierung der Kreisstraße 7 von der Landesstraße 85 in Groß Barnitz bis zum Ortsteil Heidberg in Klein Wesenberg inklusive Teilsanierung des Radwegs.

Darüber hinaus soll die marode Kreisstraße 67 samt Radweg von der westlichen Ortseinfahrt Meddewarde bis zur Einmündung in die Bundesstraße 75 repariert werden, ebenso die Kreisstraße 96 von der Landesstraße 160 bis zur L 92 im Westen von Braak. Die Arbeiten an der K 96 werden allerdings erst im kommenden Jahr in Angriff genommen.

Themenbild Straßenbauarbeiten. Foto:ahrensburg24.de

Themenbild Straßenbauarbeiten.
Foto:ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren