Einbrecher in Bad Oldesloe: Tatverdächtige festgenommen/Polizei sucht Zeugen

0

Bad Oldesloe (ve/ots). Erneut wurden Einbrecher auf frischer Tat ertappt, diesmal im Bad Oldesloe.

Am 2. Dezember 2016 kam es gegen 22.30 Uhr in der Straße Am Steinfelder Redder in Bad Oldesloe zu diesem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter hebelten im rückwärtigen Bereich des Hauses eine Terrassentür auf und drangen so in das Gebäude ein. Anschließend durchsuchten sie die Räume nach Wertsachen. Art und Höhe des Stehlgutes sind noch unbekannt, es entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro.

Der Nachbar rief die Polizei

Ein Nachbar hörte verdächtige Geräusche und sah kurze Zeit später Taschenlampenschein im Nachbarhaus. Daraufhin verständigte er die Polizei.

Die Beamten waren schnell vor Ort und konnten noch sehen, dass drei Personen vom betroffenen Grundstück flüchteten. Im Rahmen der Fahndung und Verfolgung konnte eine dieser Personen vorläufig festgenommen werden. Hierbei handelte es sich um eine polizeilich einschlägig bekannte 41-jährige Frau mit Wohnsitz in Düsseldorf.

Die beiden anderen Täter sind nach wie vor unerkannt flüchtig. Die 41-Jährige verweigerte in einer Vernehmung die Aussage. Nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung und Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Lübeck wurde die Frau auf Grund fehlender Haftgründe wieder entlassen.

Die Polizei bittet nun Zeugen, sich zu melden. Wer kann weitere Angaben zur Tat oder den Täter machen? Der Nachbar hat kurz vor der Tat noch das Schlagen von Autotüren gehört. Wem ist Am Steinfelder Redder oder Umgebung ein verdächtiges Auto aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531 / 501-0.

In der vergangenen Woche hat es einen ähnlichen Vorfall in Ahrensburg gegeben: „Mehrere Einbrüche in Ahrensburg und Großhansdorf: Die Polizei sucht Zeugen

Foto: © Thorben Wengert / pixelio.de

Foto: © Thorben Wengert / pixelio.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren