Gürtelprüfungen beim Judo-Club Ahrensburg: Alle Judoka erfolgreich

0

Ahrensburg (je/pm). Kurz vor Jahresende führte der Judo-Club Ahrensburg Gürtelprüfungen durch. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestanden die Prüfung und tragen nun einen neuen Gürtel.

Gürtelprüfung beim Judo-Club Ahrensburg: Noah Schlegel zeigt eine Fallübung vorwärts. Foto: Judo-Club Ahrensburg

Gürtelprüfung beim Judo-Club Ahrensburg: Noah Schlegel zeigt eine Fallübung vorwärts. Foto: Judo-Club Ahrensburg

In der ersten, sehr großen Gruppe zeigten die kleinen Judoka, welche Fallübungen, Würfe und Haltegriffe sie in den vergangenen Wochen gelernt hatten. Die beiden Prüfer Sonja Kripke und Eckhart Keil waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden.

Ab sofort tragen einen weiß-gelben Gürtel: Mia Dankwarth, Sverre Dinter, Eva Haering, Victor Gabriel Jobmann, Kacper Kozuchowski, Olivia und Edgar Omirganyan, Nick Pokrantz, Jan Radzuweit, Navid Nicolas Schliep und Julia Stechow.

Einen Gelbgurt bekamen: Aslambek Borchashvili, Michel Johannes Clausen, Leif Erik Harloff, Jonas Alexander Link, Noah Schlegel, Johan Till Sund, Mika Jone Mattischent, Max-André Schreder, Henri Stephan Teuber und Mats Visscher.

Einen Gelb-Orangegurt erhielten: Bennet Schiemann, Hanna und Levin Schlüter, Viktoria Schneider und Michelle Werner.

Einen Orangegurt tragen ab sofort Emilia Lemm und Janna Schiemann.

Gürtelprüfung im Judo-Club Ahrensburg: Die erste Prüfungsgruppe unter der Leitung von Eckhart Keil und Sonja Kripke. Foto: Judo-Club Ahrensburg

Gürtelprüfung im Judo-Club Ahrensburg: Die erste Prüfungsgruppe unter der Leitung von Eckhart Keil und Sonja Kripke. Foto: Judo-Club Ahrensburg

In der zweiten Prüfung zeigten jugendliche und erwachsene Judoka ihren Prüfern Sonja Kripke und Soenke Stange ihr Können. Auch hier haben alle die Prüfung bestanden und dürfen von nun an ihren neuen Gürtel tragen:

Weiß-Gelbgurt: Johannes Frahm und George Toma.
Gelb-Orangegurt: Luka Adrian Krizic, Melina Pokrantz und Marlene Schober.
Orangegurt: Mamoun Kabarah und Phillip Roß.
Orange-Grüngurt: Jan-Niklas Wesling.

Gürtelprüfung beim Judo-Club Ahrensburg: Die zweite Prüfungsgruppe unter der Leitung von Sonja Kripke und Soenke Stange. Foto: Judo-Club Ahrensburg

Gürtelprüfung beim Judo-Club Ahrensburg: Die zweite Prüfungsgruppe unter der Leitung von Sonja Kripke und Soenke Stange. Foto: Judo-Club Ahrensburg

Am frühen Nachmittag folgte die dritte Prüfung von sechs jugendlichen Judoka zum Blaugurt. Neben den Würfen und Haltegriffen musste zusätzlich ein Teil der Nage-No-Kata – die „Ashi waza“ (Fußwürfe) – gezeigt werden.

Gürtelprüfung beim Judo-Club Ahrensburg: Henrik Elvers führt mit seinem Partner Finn Paulus eine Blaugurttechnik, den Wurf "Utsuri-Goshi" vor. Foto: Judo-Club Ahrensburg

Gürtelprüfung beim Judo-Club Ahrensburg: Henrik Elvers führt mit seinem Partner Finn Paulus eine Blaugurttechnik, den Wurf „Utsuri-Goshi“ vor. Foto: Judo-Club Ahrensburg

Alle sechs Judoka zeigten ihren Prüfern Sonja Kripke und Marco Brügmann, dass sie sich in den letzten Wochen gut vorbereitet hatten. Ab sofort tragen den blauen Gürtel: Henrika Kudlik, Celeste Skobel, Inga Quint, Tom-Cedric Brandt, Henrik Elvers und Finn Paulus.

Gürtelprüfung beim Judo-Club Ahrensburg: Die letzte Prüfungsgruppe (Blaugurtprüfung) unter der Leitung von Sonja Kripke und Marco Brügmann. Foto: Judo-Club Ahrensburg

Gürtelprüfung beim Judo-Club Ahrensburg: Die letzte Prüfungsgruppe (Blaugurtprüfung) unter der Leitung von Sonja Kripke und Marco Brügmann. Foto: Judo-Club Ahrensburg

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren