Vortrag beim Verein Jordsand: Die Seeschwalbe als Schleswig-Holsteiner

0

Ahrensburg (ve/pm). Am Donnerstag, 5. Januar 2017, um 19.30 Uhr lädt der Verein Jordsand zum Vortrag „Seeschwalben zwischen Neuwerk und Sylt“ von Dr. Veit Hennig ein.

Die Seeschwalbe. Foto: ©Verein Jordsand

Die Seeschwalbe.
Foto: ©Verein Jordsand

Seeschwalben sind seit jeher Weltenbürger mit Meilenbilanzen wie die heutigen Manager. Sie nutzen die nordischen Lebensräume von der Arktis bis in die mittleren Breiten zur Brut, die Überwinterung und Mauser findet in den antarktischen Regionen der Südhalbkugel statt.

Bei zwei Arten, der Fluss- und der Küstenseeschwalbe treffen die Verbreitungsgrenzen genau im Schleswig-Holsteinischen und Hamburger Wattenmeer aufeinander. Wie die beiden Arten recht unterschiedlich mit Lebensveränderungen umgehen, zeigt Dr. Veit Hennig in seinem Vortrag.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es gibt jedoch nur begrenzte Sitzplätze. Auch der Eintritt ist frei, der Verein Jordsand finanziert sich aber hauptsächlich über Spenden und freut sich über jede Unterstützung.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren