Improvisationstheater hidden shakespeare kommt wieder nach Ammersbek

0

Ammersbek (ve/pm). Mit „hidden shakespeare“ ist jeder Abend eine Premiere! Das Improvisationstheater beweist dies erneut in Ammersbek.

Bei hidden shakespeare machen Thorsten Neelmeyer, Kirsten Sprick, Frank Thomé, Mignon Remé und Rolf Claussen (von links) aus kleinen Vorschlägen großes Theater. Foto:©Lutz Jäkel

Bei hidden shakespeare machen Thorsten Neelmeyer, Kirsten Sprick, Frank Thomé, Mignon Remé und Rolf Claussen (von links) aus kleinen Vorschlägen großes Theater.
Foto:©Lutz Jäkel

Das Team – vier Schauspieler und ein Musiker – ist eines der renommiertesten Improvisationstheater Deutschlands. Nach Vorschlägen der Zuschauer entwickelt Thorsten Neelmeyer, Kirsten Sprick, Frank Thomé, Mignon Remé und Rolf Claussen aus dem Stegreif ganze Dramen, Gedichte und Songs mit Live-Musik – einzigartig und nicht wiederholbar. Mit Spontaneität, Schlagfertigkeit und ihrem trockenen Humor bringen sie ihr Publikum immer wieder zum Lachen. Namensgeber William Shakespeare hätte seine helle Freude an dieser quicklebendigen und schlagfertigen Performance gehabt.

hidden shakespeare: Weltweit unterwegs

Nicht nur in Hamburg – so im Schmidt Theater und in Alma Hoppes Lustspielhaus – treten sie auf, sondern sie haben auch beim Bundespräsidenten im Schloss Bellevue in Berlin gastiert oder in der NDR Talk-Show. Auch im europäischen Ausland, in den USA und in Afrika zeigten sie ihr Können. Und regelmäßig sind sie in Stormarn zu erleben, in Ammersbek auf Einladung des Ammersbeker Kulturkreises.

Gastspiel beim Ammersbeker Kulturkreis

Jetzt kommen sie am Sonnabend, 21. Januar 2017, um 20 Uhr in den Pferdestall, Am Gutshof 1 in Ammersbek. Der Eintritt kostet 15 Euro, für Mitglieder des Kulturkreisees zwölf Euro. Der Vorverkauf startet am Sonnabend, 14. Januar 2017, beim Augenoptiker Sichtbar, 
Georg-Sasse-Straße 11 in Ammersbek. Auch an der Abendkasse wird es noch Karten geben.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren