Laeiszhalle Hamburg: Senioren-Union fährt Sie zum Konzert des Jugendsinfonieorchester Ahrensburg

0

Ahrensburg (je/pm). Diesen musikalischen Leckerbissen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Am Sonnabend, 21. Januar 2017, um 20 Uhr spielt das Jugendsinfonieorchester Ahrensburg ein Konzert in der Laeiszhalle Hamburg.

Das Jugendsinfonieorchester Ahrensburg auf der Bühne der Laeiszhalle in Hamburg. Foto: © Axel Stein

Das Jugendsinfonieorchester Ahrensburg auf der Bühne der Laeiszhalle in Hamburg.
Foto: © Axel Stein

Wenn Sie sich nicht allein auf den Weg nach Hamburg machen möchten, schließen Sie sich einfach der Senioren-Union der CDU, Ortsverband Ahrensburg, an. Die gemeinsame Abfahrt ist um 18 Uhr ab Rosenhof. Bis zum Dänenweg nimmt der Bus Teilnehmer an weiteren Haltestellen mit. Der Preis für den Eintritt inklusive Busfahrt beträgt für Mitglieder der Senioren-Union 28 Euro. Gäste zahlen 33 Euro.

Das Jugendsinfonieorchester Ahrensburg in der Laeiszhalle

In der Hamburger Laeiszhalle spielt das Jugendsinfonieorchester Ahrensburg Werke von Ralph Vaughan Williams, Camille Saint-Saëns, Antonin Dvorák und als Zugabe „Pomp and Circumstance“ von Edward Elgar. Die Solistinnen sind Anne Grigoleit, Violine, und Sarah Lippold, Oboe. Die Dirigenten sind Maximilian Gillmeister und Michael Klaue.

Heinz Färber gründete das Jugendsinfonieorchester Ahrensburg im Jahr 1968. Unter seinem langjährigen Leiter Michael Klaue wurde es durch Auftritte in Japan, den USA und China auch international bekannt.

Bitte melden Sie sich ab sofort bei Ingrid Kluge, Telefon: 0 41 02 / 53 672, email: kluge.i@t-online.de oder bei Barbara Greve, Telefon 0 41 02 / 23 71 96, email: Bgreve@gmx.net, an.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren