Stadt Ahrensburg kündigt Knickarbeiten am Spechtweg an

0

Ahrensburg (je/pm). In der kommenden Woche beginnen die Knickarbeiten im Spechtweg, teilt der Fachdienst Stadtplanung/Bauaufsicht/Umwelt der Stadt Ahrensburg mit.

Ortsschild Ahrensburg. Foto:Silke Mascher / ahrensburg24.de

Ortsschild Ahrensburg.
Foto:Silke Mascher / ahrensburg24.de

Der überwiegend städtische Knick am Spechtweg wird auf den Stock gesetzt. Ein Lohnunternehmen und der städtische Bauhof führen die Maßnahme gemeinsam durch.

Stadt Ahrensburg: Knickarbeiten am Spechtweg

Zur  Knickpflege gehört das regelmäßige Auf den Stock setzen der Gehölze in einem zeitlichen Abstand von zehn bis 15 Jahren. Zur Förderung des Strauchbestandes und langlebiger Einzelbäume, sogenannter Überhälter, ist es erforderlich, eine größere Anzahl überwiegend jüngerer Bäume zu fällen, teilt die Stadt mit.

Der Fachdienst Umwelt hat im Vorwege den Bestand des Knicks gesichtet und die zu erhaltenden Bäume festgelegt. Annette Kirchgeorg vom Umweltamt der Stadt: „Es wird viel Holz fallen, aber das ist für den Naturschutz notwendig.“

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren