German Folk and Gospel Choir: Neujahrskonzert mit Workshop

0

Bargteheide (je/pm). Sing, Swing and Pray – Welcome 2017. Das ist das Motto des German Folk and Gospel Choir, der sein Jahresprogramm 2017 am Sonntag, 22. Januar 2017, um 18 Uhr mit einem Neujahrskonzert in der Evangelische Kirche Bargteheide beginnt.

Workshop und Neujahrskonzert des German Folk and Gospel Choir. Foto: Chor Crowding

Workshop und Neujahrskonzert des German Folk and Gospel Choir. Foto: Chor Crowding

Dem Benefiz-Konzert geht ein Workshop voraus. Am Freitag, 20. Januar 2017, wird von 18 bis 22 Uhr, und am Sonnabend, 21. Januar 2017, von 10 bis 15 Uhr im Stadthaus Bargteheide geprobt. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, melden Sie sich schnell unter der Telefonnummer 0 45 32 / 27 80 935 oder unter amarrek@web.de an. Oder Sie kommen spontan vorbei und swingen mit. Die Teilnahme am Workshop unter der Gesamtleitung von Volker Thomsen und Eggo Fuhrmann kostet zwischen 33 und 20 Euro.

German Folk and Gospel Choir

Das Chorprojekt des Bargteheider Vereins Chor Crowding besteht seit zwei Jahren. Anfang 2015 gründeten Angela und Volker Thomsen das Projekt zusammen mit der Jazz, Blues und Gospelsängerin Janice Harrington. Sie holten den Gospelchor-Leiter Eggo Fuhrmann sowie den Hamburger Musiker Andreas Paulsen dazu. Seit Oktober 2016 gehört auch der Jazzmusiker Dr. Peter Ortmann zum Team. 164 Sängerinnen und Sänger stehen zur Verfügung. Im Schnitt kommen zwischen 50 und 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den Workshops und Chorwerkstätten. Es gab bereits erfolgreiche Konzerte in Hamburg und Anfang 2016 war das Projekt für den Olof-Palme-Friedenspreis nominiert.

In diesem Jahr gibt der Chor zum ersten Mal ein Konzert in Salzwedel in Sachsen Anhalt. Es folgen eine Gospelnight in Bremervörde und ein Konzert anlässlich des Luther-Jubiläums am Montag, 30. Oktober 2017, in der Michaelis-Kirche in Eutin. Der Eintritt ist immer frei, Spenden erwünscht. Grundsatz des Chores ist die Kommunikation in einer Sprache, die überall auf der Welt verstanden wird: Musik, unabhängig von Religion, Hautfarbe oder sozialer Herkunft. Auch das Alter spielt keine Rolle. Von 15 bis 82 Jahren ist alles vertreten.

Für das Bargteheider Konzert in Kooperation mit der Kirchengemeinde Bargteheide, Musik am Sonntag, hat Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht die Schirmherrschaft übernommen. Der Spendenerlös wird für neue Zelte des KonfiCamp-Projektes der Kirchengemeinde verwendet.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren