Vortrag: 150 Jahre Kreis Stormarn – Hammoor im Bild

0

Stormarn (je/pm). Erinnern Sie sich noch an den Banküberfall auf die Hammoorer Zweigstelle der
Kreissparkasse Stormarn 1967? Oder an das 75-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Hammoor 1983?

Hammoor: Gemischtwarenladen Martina Singelmann: Geschäftsaufgabe 1980. Foto: Kreisarchiv Stormarn

Hammoor: Gemischtwarenladen Martina Singelmann: Geschäftsaufgabe 1980. Foto: Kreisarchiv Stormarn

Nein?! Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte am Dienstag, 31. Januar 2017, um 19 Uhr ins Mehrzweckhaus Hammoor, Kamp 31, kommen. Das Kreisarchiv Stormarn zeigt in Kooperation mit dem Heimatverein Uns Dörp den Bildvortrag „150 Jahre Kreis Stormarn – Hammoor im Bild“. Die Historikerin Dr. Karin Gröwer nimmt Sie auf eine kurzweilige und informative Bilderreise durch die Vergangenheit Hammoors mit. Der Eintritt ist frei.

Jubiläum 150 Jahre Kreis Stormarn

Zum Kreisjubiläum gibt das Kreisarchiv Stormarn mit der Vortragsreihe „150 Jahre Kreis Stormarn – 15 Orte im Bild“ noch bis Dienstag, 28. Februar 2017, Einblick in seine umfangreichen Bildsammlungen. Tausende Fotos, Dias, Luftbilder und Ansichtskarten bilden das visuelle Gedächtnis des Kreises. Viele Abbildungen stammen aus Nachlässen regionaler Fotojournalisten, sind Hinterlassenschaften begeisterter Hobbyfotografen oder wurden von Behördenmitarbeitern zu verschiedenen Anlässen aufgenommen.

Die teilweise noch unveröffentlichten Bilder aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zeigen das damalige Hammoor, entführen die Betrachter in eine heute manchmal fremd erscheinende Vergangenheit oder lassen Altvertrautes wieder lebendig werden.

Hammoor: Baustelle mit Wohngebäuden,1963. Foto: Kreisarchiv Stormarn

Hammoor: Baustelle mit Wohngebäuden,1963. Foto: Kreisarchiv Stormarn

Der Vortrag spannt den Bogen von dem durch die Landwirtschaft geprägten Ortsbild in den 1950er/60er Jahren über den Bau neuer Wohngebiete, das Verlegen von Wasser- und Kanalisationsleitungen bis zum Kindervogelschießen und dem Volksfest in den 1990er Jahren. Ältere entsinnen sich vielleicht noch an die Einweihung des Ehrenmals an der Volksschule 1963 mit musikalischer Untermalung durch den Männergesangverein Frohsinn oder an die Sprengung der alten Straßenbrücke zwischen Hammoor und Todendorf über die A1 im Jahr 1965. Viele Hammoorerinnen und Hammoorer haben bestimmt auch noch die
Milchsammelpunkte im Ort vor Augen, an denen die nummerierten Kannen regelmäßig von den Milchfahrern abgeholt wurden – zunächst in die Meierei nach Bargteheide und später nach Trittau. Eine der wenigen lokalen Einkaufsgelegenheiten, der Gemischtwarenladen von Martina Singelmann, schloss 1980 seine Türen.

Hammoor: Banküberfall: Kreissparkasse Stormarn, Zweigstelle Hammoor: Innenansicht: nebenamtliche Zweigstellenleiterin Alma Peemöller an Schreibtisch, beim Überprüfen des Kassenbestandes, Blechkiste: links Mann [angeschnitten]: hinten geöffneter Tresor, 23. Januar 1967 Bildmitte: Alma Peemöller. Foto: Kreisarchiv Stormarn

Hammoor: Banküberfall: Kreissparkasse Stormarn, Zweigstelle Hammoor: Innenansicht: nebenamtliche Zweigstellenleiterin Alma Peemöller am Schreibtisch beim Überprüfen des Kassenbestandes, 23. Januar 1967. Foto: Kreisarchiv Stormarn

Vortragsreihe ‚150 Jahre Kreis Stormarn – 15 Orte im Bild‘

Das Programm der Vortragsreihe finden Sie unter www.kreisjubiläum.de sowie unter www.kreis-stormarn.de. Das Kreisarchiv hat einen Begleitband herausgegeben, der zu jedem Vortrag zehn Bilder mit Beschreibung enthält, also 150 Bilder insgesamt. Er ist für 20 Euro über das Kreisarchiv oder den Buchhandel erhältlich: Buchhandlung Stojan (Ahrensburg), Buchhandlung Willfang (Bad Oldesloe), Buchhandlung Kohrs (Großhansdorf), Bargteheider Buchhandlung, Buchhandlung Erdmann (Reinbek), Bücherkate (Glinde), Buchhandlung Michaels (Reinfeld) und der Buchladen (Trittau).

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren