Baseball: Lütjensee Lakers laden zum 10. Little Lakers Cup ein

0

Lütjensee (je/pm). Bereits zum zehnten Mal tragen die Lütjensee Lakers am Sonnabend, 11. Februar 2017, den Little Lakers Cup aus.

Die Teilnehmer beim neunten Little Lakers Cup im Jahr 2016. Foto: ©Lütjensee Lakers

Die Teilnehmer beim neunten Little Lakers Cup im Jahr 2016. Foto: ©Lütjensee Lakers

Auch diesmal kämpfen rund 120 Kinder und Jugendliche aus acht Mannschaften um den Sieg im Hallenbaseballturnier. Aus Berlin kommen die Rams und die Roadrunners, aus Niedersachsen die Lüneburger Woodlarks, aus Hamburg die Stealers und ein Auswahlteam North Mix, aus Mecklenburg-Vorpommern die Schwerin Diamonds und aus Schleswig-Holstein die Kiel Seahawks und der Gastgeber Lütjensee Lakers.

Little Lakers Cup 2017

Es wird in der Halle mit weichen Bällen, sogenannten Incrediballs, gespielt. Ähnlich wie bei anderen Sportarten ist das Baseball-Spiel in der Halle schneller. Die Mannschaften müssen technisch korrekt spielen, da jeder kleine Fehler durch das gegnerische Team sofort in einen Vorteil verwandelt werden kann.

Bei diesem Turnier ist die Altersbeschränkung nicht so streng wie sonst üblich. In der regulären Saison wird Baseball in der Altersgruppe U15 (Jahrgänge 2002 bis 2004) und U12 Jahrgang 2005 und jünger gespielt. Beim Lakers Cup werden auch Jugendliche des Jahrganges 2004 erwartet. Eine Vielzahl von Landesauswahlspielern der jeweiligen Bundesländer und sogar einige potentielle U12-Nationalspieler des Teams Deutschland befinden sich im Kader der teilnehmenden Mannschaften.

Beginn, oder wie es im Baseball heißt „First Pitch“, ist um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Lütjensee Lakers freuen sich über tatkräftige Unterstützung durch die Zuschauer.

Das Logo der Little Lakers Lütjensee. Foto: Little Lakers Lütjensee

Das Logo der Lütjensee Lakers. Foto: Lütjensee Lakers

Wer mehr über Baseball erfahren oder diesen Sport vielleicht selbst im Jugend- oder Erwachsenenteam einmal ausprobieren möchte, findet mehr Informationen auf der Homepage der Lakers unter www.luetjensee-lakers.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren