Osterfeuer 2017 in Ahrensburg: Die Schützengilde lädt wieder ein

1
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). Es ist guter Brauch, in der Nacht von Ostersonnabend auf Ostersonntag ein Feuer abzubrennen. Und ebenso guter Brauch, dies bei der Schützengilde zu tun.

Das Osterfeuer der Schützengilde Ahrensburg. Foto: Schützengilde Ahrensburg

Das Osterfeuer der Schützengilde Ahrensburg.
Foto: Schützengilde Ahrensburg

Die Ahrensburger Schützengilde lädt seit langem jedes Jahr zu einem großen Osterfeuer. Auch in diesem Jahr wird es ein Riesenfeuer werden, versprechen die Schützen – denn auf dem Platz vor dem Schützenhaus liegen bereits jetzt Berge von Brennmaterial.

Wie in jedem Jahr lädt die Schützengilde am Sonnabend, 15. April 2017, zum „Großen Osterfeuer“ auf dem Freigelände vor dem Schützenhaus, Am Hopfenbach 9 im Industriegebiet „Beimoor Süd“ ein. Das Feuer wird um 18.30 Uhr vom Schützenkönig Dieter Ewers angezündet.

Wie auch in den vergangenen Jahren sorgt DJ Oliver Andree auf seinem Event Tower für Stimmung. Grillstand und Getränkeausschank sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Für die Kinder wird wie immer an einem kleinen separaten Feuer kostenfrei Stockbrot angeboten. Die Gaststätte der Schützengilde ist ebenfalls geöffnet und bietet Schutz und Gemütlichkeit bei schlechtem Wetter.

Die Ahrensburger Schützengilde freut sich über zahlreiche Besucher.

1 Kommentar

  1. Christina Jung on

    Liebes Team der Ahrensburger Schützengilde,

    ich möchte Sie bitten, zukünftig auf die Verbrennung von Grünschnitt, Holz und anderen wertvollen organischen Materialien
    für die jährlichen Osterfeuer zu verzichten.

    In Zeiten immer knapper werdender natürlicher Ressourcen und Lebensräume für Wildtiere und Insekten, denke ich:
    wir können es uns nicht leisten das Basismaterial aller Leben aus Spaß zu vernichten.

    Die weltweite Biodiversitätsabnahme macht nicht nur mir große Sorgen; glücklicherweise ist die Dringlichkeit
    dieses Themas inzwischen allerorten zu vernehmen.

    Bitte handeln auch Sie umweltbewusst und verbrennen Sie bitte keine organischen Materialien mehr auf dem Oster-Event!

    Vielen Dank vorab.

Kommentieren