Alles neu beim Frauentreff: Umzug und neue Leitung/Termin am 16. Mai

0

Ahrensburg (ve/pm). Der Frauentreff Gartenholz muss sich wandeln – sein Heimatort und eine Leiterin stehen nicht mehr zur Verfügung. Daher wird er jetzt zum Frauentreff Hagen.

Themenbild Treffpunkt. Foto:S.Hofschlaeger/pixelio.de

Themenbild Treffpunkt.
Foto:S.Hofschlaeger/pixelio.de

Vor vielen Jahren haben Pastorin Angelika Weißmann und die frühere Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahrensburg, Gabriele Fricke den Frauentreff Gartenholz gegründet. Und auch einen Ort gefunden: im Haus der Kirche im Gartenholz.

Gabriele Fricke ist inzwischen in den Ruhestand gegangen, Pastorin Weißmann leitet den Frauentreff derzeit alleine. Und auch das Haus der Kirche steht nicht mehr zur Verfügung, da es inzwischen an die Stadt vermietet ist, dort soll ein Kindergarten unter der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes einziehen.

Und so ist der Frauentreff kurzerhand umgezogen, jetzt treffen sich interessierte Frauen im Kirchsaal Hagen. Deswegen heißt er jetzt auch „Frauentreff im Hagen“. Das nächste Treffen findet statt am Dienstag, 16. Mai 2017, um 19.30 Uhr. Angelika Weißmann konnte Silvia Königk für diese Abend als Referentin gewinnen. Das Thema des Abends lautet: „Die Feldenkrais-Methode kennen lernen“.

Mit der Feldenkrais-Methoede, so beschreibt es Silvia Königk, entwickelten sich stimmige Bewegungen des ganzen Körpers mit einer unmittelbaren und dauerhaften Wirkung auf die Beweglichkeit und Haltung, körperlich wie geistig. Sie würden als leicht erlebt und deshalb beibehalten. Silvia Königk: „Der Schlüssel zum Erfolg dieser Methode ist die Verbesserung der Selbstwahrnehmung.“

Angelika Weißmann freut sich auf eine rege Beteiligung und lädt alle interessierten Frauen aus Ahrensburg und Umgebung herzlich ein. Es wird kein Eintritt erhoben und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte erteilt Angelika Weißmann unter der Telefonnummer 04102 / 42 906.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren