Jersbek: Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus

0

Stormarn (je/ots). Am Dienstag, 2. Mai 2017, gegen 18.05 Uhr, meldete ein Nachbar über Notruf, dass der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Langereihe in Jersbek brennen würde.

Themenbild Polizei und Feuerwehr. Foto:©Silke Mascher

Themenbild Polizei und Feuerwehr.
Foto:©Silke Mascher

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Dach. Der Dachstuhl brannte vollständig ab. Der einzige Hausbewohner konnte das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen. Kurzfristig, für den Zeitraum von etwa einer Stunde, wurden die benachbarten Anwohner evakuiert.

Der entstandene Sachschaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Langereihe voll gesperrt werden. Die Sperrung konnte gegen 23 Uhr wieder aufgehoben werden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren