Unfall in der Autobahnbaustelle: Fünf Fahrzeuge beteiligt, drei Personen verletzt

0

Bei Stapelfeld (ve/ots). Karambolage auf der Autobahn 1 im Bereich der Baustelle: Fünf Fahrzeuge waren beteiligt.

Gegen 7 Uhr ereignete sich der Unfall kurz hinter der Anschlussstelle Stapelfeld in Fahrtrichtung Süden.

Die 19-jährige Fahrerin eines Opel Corsa befuhr den linken von zwei Fahrstreifen. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr sie auf einen vor ihr fahrenden Ford Galaxy einer 18-Jährigen auf. Durch den Auffahrunfall entstand eine Kettenreaktion. Zunächst wurde der Ford Galaxy auf den vor ihm fahrenden Mini geschoben, dieser wiederum auf den vor ihm fahrenden VS Pickup und dieser schließlich stieß gegen einen Audi TT. Der Fahrer des Minis war ein 50 Jahre alter Mann, der Pickup wurde von einer 29-jährigen Fahrerin gesteuert und in dem Audi saß ein 33-jähriger Fahrer.

In der Baustelle auf der Autobahn 1: Fünf Fahrzeuge rutschten ineinander

Die drei beteiligten Frauen wurden durch den Unfall leicht verletzt und sind in Krankenhäuser eingeliefert worden.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Fahrtrichtung Süden für etwa 45 Minuten voll gesperrt werden. Danach wurde der Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen und dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Gegen 8.30 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Themenbild Polizei. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Themenbild Polizei.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren