Unfall in der Großen Straße: Radfahrerin verletzt

5

Ahrensburg (sam). Heute morgen kurz vor sieben Uhr ereignete sich in der Großen Straße ein Unfall zwischen einem Lkw und einer Radfahrerin.

Unfall Große Straße Ahrensburg: Eine Radfahrerin wurde von einem Lkw erfasst und verletzt. Foto: S. Mascher, ahrensburg24.de

Unfall Große Straße Ahrensburg: Eine Radfahrerin wurde von einem Lkw erfasst und verletzt. Foto: S. Mascher, ahrensburg24.de

Der Lkw befuhr die Große Straße aus Richtung Am Alten Markt kommend und wollte nach rechts in die Straße An der Doppeleiche abbiegen. Die Radfahrerin war in Richtung Stadtzentrum unterwegs und wurde beim Unfall verletzt. Noch vor Ort wurde sie vom eintreffenden Notarzt versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Nach Auskunft der Polizei müssen die Details zum Unfallhergang noch ermittelt werden.

Unfall Große Straße Ahrensburg: Eine Radfahrerin wurde von einem Lkw erfasst und verletzt. Foto: S. Mascher, ahrensburg24.de

Unfall Große Straße Ahrensburg: Eine Radfahrerin wurde von einem Lkw erfasst und verletzt. Foto: S. Mascher, ahrensburg24.de

image_pdfimage_print
Teilen.

5 Kommentare

  1. Ekelhaft, dass Sie hier solche Fotos zeigen. Gaffer-Alarm. Als wenn so ein Unfall nicht schon schlimm genug wäre. Aber wahrscheinlich besorgen Sie sich so Ihre Klicks.

    • monikaveeh on

      Sehr geehrter Tim (?), danke für die Rückmeldung. Unsere Aufgabe ist es, darüber zu berichten, was passiert ist. Sie finden auf ahrensburg24.de keine dramatisierende Berichterstattung, sondern den Blick auf die Fakten. Eine hohe Klickrate und ein Interesse an den Themen dieser Stadt und Region, denen wir auf vielfältige Weise Raum geben, wünschen wir uns für ALLE unsere Beiträge. Mich würde es freuen, wenn auch Sie in den vielen anderen Beiträgen unseres Portals Nachrichten finden, die Sie mit Interesse lesen. Beste Grüße, Monika Veeh, Herausgeberin

  2. Yvonne Stöhr on

    An dieser Ampel ist aber auch die Ampelschaltung unmöglich. Fußgänger schon rot, Radfahrer noch grün. Das führt so oft zu Missverständnissen und Beinaheunfällen. Autofahrer übersehen dann scheinbar oft die Radfahrerampel.

    • Autofahrer dürfen die Radfahrerampel ruhig übersehen, sie ist für sie ohne bedeutungslos.
      Aber sie sollten den §9 (3) der StVO kennen, nach dem sie geradeausfahrende Radfahrer durchlassen müssen.
      Der Fahrer hat jetzt ein Verfahren wegen Körperverletzung am Hals (zu Recht). Frage mich, ob man die Verantwortlichen der Stadt auch zur Rechenschaft ziehen wird?

  3. Gertrud Tammena on

    Diese Ecke der Kreuzung an der Großen Straße ist so gefährlich und man wird oft von Pkw / Lkw mit Geschwindigkeit und rücksichtslos (gegen Fußgänger/Radfahrer) „überrascht“ von Abbiegern nach rechts aus Richtung Schloßkirche und nach links aus Richtung Fritz-Reuter-Strasse geschnitten, worauf ich schon die Ämter hingewiesen habe (wurde selbst 2 x fasst erfasst).

    MfG
    Gertrud Tammena

Kommentieren