Rücksicht auf Enten auf der Autobahn 24: Sattelzug fuhr auf Sattelzug auf

0

Bei Witzhave (ve/ots). Vermutich die Rücksicht auf Entenvögel hat am Donnerstagmorgen zu einem Unfall auf der Autobahn 24 geführt, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge hat der 59-jährige Fahrer eines Sattelzuges Enten auf Fahrbahn bemerkt und deswegen das Warnblinklicht eingeschaltet und sein Fahrzeug abgebremst. Ein abruptes Bremsen fand laut Polizeiaussage nicht statt.

Zum Zeitpunkt des Unfalles waren die Tiere schon von der Fahrbahn und der Sattelzug befand sich wieder in der Beschleunigung. Der 34-jährige Fahrer eines weiteren Sattelzuges fuhr auf den beschleunigenden Sattelzug auf.

Die Gründe, warum er auf die Geschwindigkeitsreduzierung und das Warnblinklicht des voraus fahrenden Sattelzuges nicht rechtzeitig reagiert hatte, sind noch unklar. Beide Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Autobahn war bis circa 12 Uhr gesperrt.

Themenbild Polizei. Foto: © Silke Mascher

Themenbild Polizei.
Foto: © Silke Mascher

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren