Der Ahrensburger TSV in der Bezirksliga: 1. Herren steigen als Vizemeister auf

0

Ahrensburg (ve/pm). Die 1. Herren haben es geschafft – den Aufstieg in die Bezirksliga. Allerdings „mit kleinem Schönheitsfleck“, wie der Verein findet.

Jubel bei den 1. Herren des ATSV: Sie spielen in der Saison 2017/2018 in der Bezirksliga. Foto:ATSV

Jubel bei den 1. Herren des ATSV: Sie spielen in der Saison 2017/2018 in der Bezirksliga.
Foto:ATSV

Die ATSV Liga ist durch den 1:0-Sieg gegen die Mannschaft von TSV Duwo 08 in die Bezirksliga aufgestiegen. Das Spiel war bereits am Freitag Abend auf dem Ahrensburger Stormarnplatz.

Allerdings hat die Mannschaft aber das Sekundärziel Meisterschaft auf dramatische Weise gegen den Mitaufsteiger Hoisbütteler SV 1. Herren knapp verpasst. Am Ende entschied die bessere Tordifferenz für Hoisbüttel.

Dass Ahrensburg „nur“ Zweiter wurde, tat der Stimmung nach dem Spiel keinen Abbruch, berichtet Jens Gohlke vom ATSV: „Als mit Schlusspfiff sintflutartige Regenfälle einsetzten, verlagerte man die Feierei spontan in den Kabinentrackt, inklusive Fans, Spielerfrauen, Bewährungshelfer und jede Menge Flüssigem.“

Wie lange noch gefeiert wurde, ist nicht übermittelt worden, Gerüchte besagen aber, dass sie mindestens genauso lange gefeiert haben, wie die Hannoveraner – bei den ging es mit Montag Früh. Gohlke, der die Mannschaft auch lange trainierte: „Die ATSV-Liga bedankt sich bei seinen Fans, die trotz des Wetters sehr zahlreich erschienen sind.“

Quelle: ATSV

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren