Judo-Club Ahrensburg: Henrik Elvers ist Zweiter bei der Landesmeisterschaft

0

Ahrensburg (ve/pm). Bei der diesjährigen Landeseinzelmeisterschaft der Altersklasse U15 konnte sich der Judo-Club Ahrensburg drei Plätze auf dem Treppchen sichern.

Judo-Club Ahrensburg: Henrik Elvers und Mads Hermann (von links). Foto: Judo-Club Ahrensburg

Judo-Club Ahrensburg: Henrik Elvers und Mads Hermann (von links).
Foto: Judo-Club Ahrensburg

Spektakulär war die Herausforderung für Henrik Elvers. Er musste in der Königsklasse 66 Kilogramm im Bodenkampf gegen Michael Heisler von Budokan Lübeck antreten. Heisler war ganze zwanzig Kilogramm schwerer als Elvers. In einem dramatischen Kampf der ungleichen Sportler siegte Elvers, erreichte damit das Finale und verwies Heisler auf Platz 3.

Im Finale stand ihm dann Colin Wohlenberg vom TSV Westerland gegenüber. Am Ende des Kampfes hatte Elvers lediglich einen Strafpunkt mehr – und musste die Goldmedaille seinem Gegner überlassen. Nicht wirklich schlimm, ist er doch jetzt Vizelandesmeister.

Mit insgesamt vier Judoka war der Judo-Club Ahrensburg vertreten. Mads Hermann startete in seinem ersten Jahr in dieser Altersklasse mit einem dritten Platz in seiner Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm.

Bei den Mädchen schaffte es Jette Quint in der Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm ebenfalls, sich einen Dritten Platz und die Bronzemedaille zu sichern, während sich die in der gleichen Gewichtsklasse angetretene Janna Schiemann leider nicht platzieren konnte. Die drei Judoka haben sich durch ihre Platzierungen für die Norddeutsche Meisterschaft am 11. Juni 2017 in Bremen qualifiziert.

Judo-Club Ahrensburg: Jette Quint und Janna Schiemann (von links). Foto: Judo-Club Ahrensburg

Judo-Club Ahrensburg: Jette Quint und Janna Schiemann (von links).
Foto: Judo-Club Ahrensburg

sowie bei den Mädchen v.l. Jette Quint und die nichtplatzierte Janna Schiemann)

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren