Beratungsstelle für Frauen und Mädchen Ahrensburg: Wer möchte sich ehrenamtlich engagieren?

0

Ahrensburg (je/pm). BEST, die Beratungsstelle für Frauen und Mädchen Ahrensburg, sucht dringend Frauen, die sich ehrenamtlich für die Vorstandsarbeit und Beratung engagieren wollen.

Themenbild Beratungsstelle für Mädchen und Frauen, BEST, Waldstraße 12 in Ahrensburg. Titelseite der Internetpräsenz, Sreenshot:ahrensburg24.de

Themenbild Beratungsstelle für Mädchen und Frauen, BEST, Waldstraße 12 in Ahrensburg.
Titelseite der Internetpräsenz, Sreenshot:ahrensburg24.de

Angesprochen sind Psychologinnen, Pädagoginnen, Sozialpädagoginnen oder Quereinsteigerinnen mit Beratungskompetenzen, die möglichst Erfahrungen in den Bereichen Essstörungen, häusliche Gewalt, sexueller Missbrauch haben oder bereit sind, sich in diese Themen einzuarbeiten.

BEST sucht dringend ehrenamtliche Verstärkung

Seit 1994 ist die Beratungsstelle für Frauen und Mädchen Ahrensburg fester Bestandteil im sozialen Hilfesystem der Stadt Ahrensburg. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Frauen und Mädchen, die in schwierigen Lebenssituationen und akuten Krisen beraten und unterstützt werden sollen. Im engagierten Team von BEST arbeiten ehrenamtliche Beraterinnen aus verschiedenen psychologischen, sozialen und pädagogischen Berufen mit.

Auch für das Vorstandsteam sucht BEST Frauen, gern mit kaufmännischen Hintergrund und Kommunikationsgeschick, die sich ehrenamtlich einbringen möchten. Geboten werden regelmäßige Supervision, Intervision/Kollegiale Beratung sowie ein engagiertes Team.

Wenn Sie Kontakt zu BEST aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle für Frauen und Mädchen Ahrensburg, Waldstraße 12, 22926 Ahrensburg, Telefon: 0 41 02 / 82 11 11, Fax: 0 41 02 / 46 62 55, Mail: frauenberatung@best-ahrensburg.de, www.best-ahrensburg.de. Sprechzeiten: Dienstag bis Freitag von 9 bis 11 Uhr, Montag von 17 bis 19 Uhr.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren