Niederdeutsche Bühne Ahrensburg: Wer traut sich zum Casting auf die Bühne?

0

Ahrensburg (je/ve). Kommen Sie zum Casting – und werden Sie Schauspieler, Maskenbildner oder Bühnenbauer im Theaterensemble der Niederdeutschen Bühne Ahrensburg.

Casting im Alfred-Rust-Saal: Die Niederdeutsche Bühne Ahrensburg sucht Nachwuchs für ihr Ensemble. Foto: Niederdeutsche Bühne Ahrensburg

Casting im Alfred-Rust-Saal: Die Niederdeutsche Bühne Ahrensburg sucht Nachwuchs für ihr Ensemble. Foto: Niederdeutsche Bühne Ahrensburg

Die Niederdeutsche Bühne Ahrensburg sucht Nachwuchs in allen Bereichen und allen Altersklassen ab 14 Jahren und lädt zum Casting am Sonnabend, 24. Juni 2017, von 12 bis 17 Uhr in den Alfred-Rust-Saal, Selma-Lagerlöf Gemeinschaftsschule, Wulfsdorfer Weg 71, ein.

Alfred-Rust-Saal: Casting der Niederdeutschen Bühne Ahrensburg

Es werden etwa 30 Mitwirkende gesucht, die sich für das Theater begeistern und Lust haben, sich in einer Gemeinschaft zu engagieren. Dafür bietet das Ensemble ein familiäres Team sowie Spaß und Leidenschaft an Kunst, Sprache und Kultur. Plattdeutsch-Kenntnisse sind keine Voraussetzung. „Erstens machen wir jedes Jahr auch ein hochdeutsches Weihnachtsmärchen – und zweitens lernt man die Sprache beim Spielen und Proben ganz von selbst“, sagt Bühnenleiterin Nina Eggers.

Beim Casting wird niemand alleine ins kalte Wasser geworfen. Es werden ab 12 Uhr Teams gebildet, die von den Regisseuren geleitet werden. Die Casting-Teilnehmer erarbeiten mit kleinen Übungen im Team eine Theaterszene, die anschließend auf der Bühne präsentiert wird. Mit prominenter Begleitung und Rückmeldung übrigens: Sandra Keck, Schauspielerin und Regisseurin am Ohnsorgtheater in Hamburg, bewertet die Darstellung.

Wer beim Casting dabei sein möchte und sein Talent und seine Begeisterung unter Beweis stellen möchte, kann sich per Mail unter nba-ich-mache-mit@web.de anmelden, aber auch spontane Teilnehmer sind willkommen. „Casting“ bedeutet in diesem Fall übrigens nicht „Auswahl“. Die Aktion will Tipps geben, wie jeder seinen Platz auf der Bühne finden kann – und alle Teilnehmer sind herzlich im Ensemble der Niederdeutschen Bühne willkommen. Weitere lnformationen finden Sie auf der Internetseite www.nb-ahrensburg.de

Wer möchte mitmachen? Hans-Jochen Eggers, Jan Rühling, Nina Eggers und Andrea Rühling (von links) von der Niederdeutschen Bühne Ahrensburg im Saal ihrer Spielstätte Alfred-Rust-Saal suchen Theater-Begeisterte. Foto:ahrensburg24.de

Wer möchte mitmachen? Hans-Jochen Eggers, Jan Rühling, Nina Eggers und Andrea Rühling (von links) von der Niederdeutschen Bühne Ahrensburg im Saal ihrer Spielstätte Alfred-Rust-Saal suchen Theater-Begeisterte.
Foto:ahrensburg24.de

Amateurtheater: Das besondere Hobby für Rampensäue und für Schüchterne

Nina Eggers und Andrea Rühling zum Beispiel engagieren sich seit vielen Jahren für die Niederdeutsche Bühne. Dabei lieben sie besonders eines an diesem intensiven Hobby: die Gemeinschaft, mit der auch schwierige Ziele erreicht werden. „Wir erarbeiten die Stücke für die Bühne mit intensiver Probenarbeit“, erzählen sie im Gespräch mit der Presse. Geprobt wird für eine Inszenierung während einer etwa dreimonatigen Vorbereitungsphase zweimal pro Woche für drei Stunden. „Dabei wächst dieses Ensemble zusammen, wir lachen sehr viel und lernen immer wieder neu, was auf der Bühne alles möglich ist.“

Wenn dann der Termin der Premiere ist? „Dann stehen wir alle gemeinsam hinter der Bühne und zittern vor Lampenfieber“, lacht Nina Eggers. „Aber auf der Bühne verfliegt diese Lampenfieber schnell. Dann spielen wir – und Reaktionen, die die während der Aufführung aus dem Publikum kommen, sind das Schönste, was wir erleben.“

Um auf der Niederdeutschen Bühne zu stehen, muss man nicht Schauspieler sein – man kann es werden. Eggers: „Wir beobachten immer wieder die Entwicklungen, die unsere Mitglieder machen, wenn sie das Agieren auf der Bühne lernen. Die Techniken des Schauspiels geben Selbstsicherheit und auch Selbstbewusstsein.“ Und das sei dann auch ein Vorteil für viele andere Bereiche im Leben.

Viele Aufgaben hinter der Bühne für das Engagement jenseits des Rampenlichtes

Auch außerhalb des Rampenlichts freut sich die Norddeutsche Bühne Ahrensburg über Verstärkung des Ensembles hinter der Bühne. Wer traut sich zu, mit Spanplatten, Kleister und Farbe ein Bühnenbild zu bauen? Oder ein bisschen an den Reglern zu drehen? Neben Bühnenbauern werden auch Lkw-Fahrerinnen und -fahrer für den Transport der Bühnenbilder sowie Ton- und Lichttechniker für die auswärtigen Aufführungen gesucht.

Als Maskenbildnerin oder Maskenbildner sind Sie für das Schminken, Frisieren und die optische Verwandlung der Darsteller, zum Beispiel von einem jungen Menschen in einen alten, zuständig. Kreativität und Phantasie sind bei dieser Aufgabe erwünscht. Organisationstalente können hinter der Bühne als Inspizient aktiv werden. Er besorgt sämtliche Requisiten, passt auf, dass die Darsteller pünktlich auf die Bühne gehen und dass Geräusche an der richtigen Stelle eingespielt werden. Als Souffleur lesen Sie während einer Aufführung die Rollen mit, um den Darstellern Einsätze zu signalisieren und ihnen über eventuelle Hänger hinwegzuhelfen. Kurz – für jede persönliche Vorliebe hat die Niederdeutsche Bühne die passende Aufgabe.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren