Bauarbeiten an der Anschlussstelle Bad Oldesloe: Vollsperrung der Auffahrt

0

Bad Oldesloe (ve/ots). Nachdem an der Oldesloer Auffahrt auf die Autobahn 21 gearbeitet worden ist, kommt nun die Auffahrt Bad Oldesloe der Autobahn 1 dran.

Themenbild Straßenbauarbeiten. Foto:ahrensburg24.de

Themenbild Straßenbauarbeiten.
Foto:ahrensburg24.de

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein hat die Deckenerneuerung der Rampen der Anschlussstelle Bad Oldesloe auf der Autobahn 1 in Auftrag gegeben.

Hierzu wird die Anschlussstelle Bad Oldesloe auf der Richtungsfahrbahn Süd von Mittwoch, 7. Juni 2017, bis voraussichtlich Sonnabend, 10. Juni 2017, voll gesperrt. Es ist somit das Abfahren aus Richtung Norden kommend sowie ein Auffahren auf die Autobahn 1 in Richtung Süden nicht möglich. Restarbeiten finden bis einschließlich 12. Juni 2017 statt.

Die Umleitung für den auffahrenden Verkehr erfolgt über die Bedarfsumleitung U14. Diese ist ausgeschildert und erfolgt über die Bundesstraße 208 Ratzeburger Straße, die Industriestraße Richtung Pölitz von dort der Hauptstraße folgend Richtung Barkhorst und Lasbek bis zur Bundesstraße 404 und weiter zur Anschlussstelle Bargteheide.

Die Umleitung für den abfahrenden Verkehr erfolgt über die Anschlussstelle Reinfeld der Bedarfsumleitung U12 folgend über die Hamburger Chaussee (Bundesstraße 75), die Lokfelder Straße, die Westerauer Straße (Landesstraße 85) bis zur Bundesstraße 208 und dort zur Anschlussstelle Bad Oldesloe.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren